Aufgebraucht #58

 

Follow my blog with Bloglovin

Schön, dass Du da bist! Dies ist mein Blog, der ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Auf meinem Blog gibt es nur normale Links, keine Affiliate Links und ich habe alle vorgestellten Produkte mit eigenem und hart verdienten Geld gekauft. Trotzdem muss ich – um sicher zu gehen – diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Bitte achte darauf, dass Du in den öffentlich einsehbaren Kommentaren nur persönliche Daten hinterlässt, die Du dort auch wirklich hinterlassen möchtest. Sie sind dann öffentlich für jedermann sichtbar. Es besteht ein Widerspruchsrecht.Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zum Thema Cookies findest Du auf meiner Seite „Rechtliches und Datenschutz“. Entschuldige bitte die lange Vorrede, die ich jetzt vor jedem Blogpost halten werde, aber das DSGVO-Desaster hat ja wahrscheinlich jeder mitbekommen, der im Netz unterwegs ist. Jetzt geht es aber los…

img_2504

Hallo Ihr Lieben,

Hab schon wieder genug Masken benutzt, um einen kleinen Aufgebraucht-Post zu schreiben…

#top: Sephora Lychee Face Mask

Die Sephora Tuchmasken finde ich irgendwie alle gut. Sie duften angenehm, sitzen gut auf dem Gesicht und spenden Feuchtigkeit. Große Unterschiede in der Pflegewirkung kann ich nicht erkennen.

#ok: Balea Beauty Effect Tuchmaske

Sie war okay, aber das Material ist im Vergleich mit anderen (insbesondere koreanischen) Tuchmasken aber etwas dicker und steifer, das geht also besser. Das Serum war aber schön.

#gut: Salthouse Totes Meer Mineral & Heilerde Maske

Das ist eine wirklich gute Maske gegen unreine Haut. Ich würde sie allerdings nicht für superempfindliche Haut empfehlen, ich spüre schon ein bisschen, dass sie auf der Haut arbeitet. Ich mag das ja, insofern wäre das tatsächlich eine Maske, die ich nachkaufen würde. Versuche ja aber wie so viele, nicht mehr so viele Sachetmasken zu kaufen, um Plastikmüll zu vermeiden.

#naja: Salthouse Totes Meer Beruhigende Maske Akut

Das ist eine duftlose Gelmaske, die sofort beim Auftragen angenehm kühlt. Sie soll ja insbesondere bei reizempfindlicher und problematischer Haut (Neurodermitis, Schuppenflechte) geeignet sein. Ich bezweifle das, da die Maske selbst bei meiner zum Glück nicht so problematischen Haut ein leichtes Brennen verursacht. Frage mich, wie superempfindliche Häutchen damit umgehen. Für mich persönlich ist der Kühleffekt schön, ansonsten ist das Ergebnis aber nicht weiter bemerkenswert.

#ok: Balea Straffende Folientuch Gesichtsmaske mit Rosen-Extrakt und Aloe Vera

Irgendwie werde ich mit Folientuchmasken nicht so richtig warm, die halten einfach nicht so gut und rutschen immer nach unten auf meinem Gesicht. Ansonsten war die Pflegewirkung aber gut, wird aber trotzdem kein Nachkauf.

#ok: Balea Straffende Folientuch Gesichtsmaske mit Algen-Extrakt und Aloe Vera

Das Serum ist hier auch nicht das Problem, sondern die Haltbarkeit auf dem Gesicht, alles rutscht hier immer nach unten. Wahrscheinlich soll mich das zwingen, mich mal 15 Minuten einfach auf den Rücken zu legen, die Augen zu schließen und zu entspannen 😀 Wird auch kein Nachkauf.

Alles Liebe

Julia

 

Julia auf Instagram

Julia auf Bloglovin

Follow my blog with Bloglovin

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s