Aufgebraucht #56

Follow my blog with Bloglovin

Schön, dass Du da bist! Dies ist mein Blog, der ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Auf meinem Blog gibt es nur normale Links, keine Affiliate Links und ich habe alle vorgestellten Produkte mit eigenem und hart verdienten Geld gekauft. Trotzdem muss ich – um sicher zu gehen – diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Bitte achte darauf, dass Du in den öffentlich einsehbaren Kommentaren nur persönliche Daten hinterlässt, die Du dort auch wirklich hinterlassen möchtest. Sie sind dann öffentlich für jedermann sichtbar. Es besteht ein Widerspruchsrecht.Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zum Thema Cookies findest Du auf meiner Seite „Rechtliches und Datenschutz“. Entschuldige bitte die lange Vorrede, die ich jetzt vor jedem Blogpost halten werde, aber das DSGVO-Desaster hat ja wahrscheinlich jeder mitbekommen, der im Netz unterwegs ist. Jetzt geht es aber los…

img_2501

Hallo Ihr Lieben,

heute mal dies und das aus meiner Aufgebraucht-Tüte.

#top:ebelin Nagellackentferner Express

Da ist ein Schwamm drin, der mit einem Nagellackentferner getränkt ist. Finger rein und den Nagel am Schwamm hin und her reiben. Kaufe ich immer wieder nach, damit geht Nagellack, auch sehr Hartnäckiger, mühelos runter. Muss zwar dann noch klassisch mit einem Wattepad ran, um die Kanten zu reinigen, aber das ist es wert. Geht alles insgesamt viel schneller und müheloser.

#top:Skinfood Freshmade Watermelon Mask

Diese Maske habe ich bei Sephora gekauft, Wassermelone kann ich selten widerstehen. Ich liebe Wassermelonenduft, selbst wenn er ein bisschen künstlich ist. Die Konsistenz ist gelcreme-artig. Die Pflegewirkung ist toll, die Haut ist nach dem Tragen weich und aufgepolstert. Im Gegensatz zu anderen Feuchtigkeitsmasken lässt man diese nicht einziehen, sondern wäscht sie ab. Würde ich tatsächlich nachkaufen, wenn sich meine Schublade etwas geleert hat.

#gut: Missha Fix Me Make-Up Fixer

Das war nicht das übliche Pumpspray, sondern hier kann man wie bei einem Haarspray einfach drücken und es sprüht kontinuierlich einen sehr feinen Nebel. Fand ich gut und die Haltbarkeit des Makeups wurde auch deutlich verlängert. Werde es trotzdem nicht nachkaufen, das es superschnell leer war, dafür ist es mir zu teuer.

#top: La Roche-Posay Serozinc

Das benutze ich jeden Tag morgens und abends nach Reinigung und Gesichtswasser. Es beruhigt und desinfiziert leicht, so dass es sich positiv insbesondere bei öliger zu Unreinheiten neigender Hut auswirkt. Ich meine, dass es auch meiner Haut hilft. Hab ja einige „Tricks“, um keine Pickel bzw. Unterlagerungen zu bekommen, das ist einer davon.

#gut: Alpha-H Triple Action Cleanser

Diesen Reiniger habe ich vor allem mit meiner Clarisonic Reinigungsbürste benutzt. Er hat eine gelige Konsistenz und ist supermild, reinigt aber ausreichend gut. Ich persönlich mag lieber Reiniger, nach denen die Haut sich porentief rein anfühlt (deswegen mag ich Tonerde auch so gern), insofern ist er mir etwas zu mild. Aber wer trockene und / oder empfindliche Haut hat, wird ihn vermutlich lieben.

Alles Liebe

Julia

 

Julia auf Instagram

Julia auf Bloglovin

Follow my blog with Bloglovin

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s