Douglas Haul Juli 2020

Follow my blog with Bloglovin

Schön, dass Du da bist! Dies ist mein Blog, der ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Auf meinem Blog gibt es nur normale Links, keine Affiliate Links und ich habe alle vorgestellten Produkte mit eigenem und hart verdienten Geld gekauft. Trotzdem muss ich – um sicher zu gehen – diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Bitte achte darauf, dass Du in den öffentlich einsehbaren Kommentaren nur persönliche Daten hinterlässt, die Du dort auch wirklich hinterlassen möchtest. Sie sind dann öffentlich für jedermann sichtbar. Es besteht ein Widerspruchsrecht.Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zum Thema Cookies findest Du auf meiner Seite „Rechtliches und Datenschutz“. Entschuldige bitte die lange Vorrede, die ich jetzt vor jedem Blogpost halten werde, aber das DSGVO-Desaster hat ja wahrscheinlich jeder mitbekommen, der im Netz unterwegs ist. Jetzt geht es aber los…

Hallo Ihr Lieben,

irgendwie war ich in diesem Sommer nicht so pünktlich mit meinen Hauls. Aber ich hatte echt viel zu tun mit einem Projekt auf der Arbeit. Und ich fand es die ganze Zeit so merkwürdig, dass – während ich eine Überstunde nach der nächsten angehäuft habe –  andere Branchen wegen Corona absolut gar nichts zu tun hatten bzw. immer noch nicht haben. Verrückte Welt.

Weil ich aber so viel gearbeitet habe im Juli fand ich es durchaus angemessen, mich mit echten Schätzchen zu belohnen.

Die NARS Lidschattenpaletten kommen ja nicht alle bei jedem an, aber ich mag sie sehr. Die Farbzusammenstellung (oder Color Story, wie man neudeutsch so sagt) finde ich immer kreativ. Für mich persönlich passt auch das Verhältnis der unterschiedlichen Formulierungen immer sehr gut. Von matt bis satin über metallisch. Und auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, als würden immer dieselben Brauntöne drin sein: nein, die sind tatsächlich unterschiedlich, wundert mich selber immer wieder, wieviele Nuancen braun man machen kann. Mittlerweile habe ich schon eine Anzahl NARS Paletten, so dass ich durchaus von einer Sammlung sprechen würde. So durfte auch die NARS Cool Crush Eyeshadow Palette nicht fehlen. Hier ist die Verpackung schon so schön, eine gewellte silbrig glänzende Oberfläche. Hab die Palette jetzt schon ein paar Mal benutzt. Ich kann damit nudige bis peachig-rosige schnelle Alltagslooks schminken (ist ja auch das, was ich am häufigsten mache). wenn es etwas dramatischer sein soll, kann man das mit dem rot-ziegel-rostfarbenen Lidschatten oder mit dem gedämpften Petrol und der metallischen Aquafarbe aufpeppen bzw. vertiefen.

img_2880

Und da ja eine Luxuspalette nicht genug war durfte auch die neu aufgelegte Hourglass Ambient Metallic Strobe Lighting Palette bei mir ein neues Zuhause finden.Hatte echt überlegt, da die Sachen von Hourglass wirklich teuer sind, aber nach dem Lesen und Anschauen von durchweg begeisterten Reviews und obig beschriebenen Gönnungsbedarf… Jedenfalls sind in einer silbern glänzenden Verpackung drei Highlighter enthalten : Absolute Strobe Light, Pure Strobe Light und Lucent Strobe Light. Rosa, gold, bronzig – also eigentlich nichts besonderes in der Zusammenstellung, hier aber halt alles in bester Hourglass-Qualität.

img_2879

Eigentlich wollte ich ja den Clinique Popsplash Lipgloss in Caramel Pop (nr. 02) in der Marimekko-Limited-Edition haben, gab es wohl nicht mehr. Habs aber nicht zurückgeschickt, solche nudefarbenen Lipglosse kann man ja nie genug haben 😀

Alles Liebe

Julia

 

Julia auf Instagram

Julia auf Bloglovin

Follow my blog with Bloglovin

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s