Project Pan 2020 #März

Follow my blog with Bloglovin

Schön, dass Du da bist! Dies ist mein Blog, der ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Auf meinem Blog gibt es nur normale Links, keine Affiliate Links und ich habe alle vorgestellten Produkte mit eigenem und hart verdienten Geld gekauft. Trotzdem muss ich – um sicher zu gehen – diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Bitte achte darauf, dass Du in den öffentlich einsehbaren Kommentaren nur persönliche Daten hinterlässt, die Du dort auch wirklich hinterlassen möchtest. Sie sind dann öffentlich für jedermann sichtbar. Es besteht ein Widerspruchsrecht.Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zum Thema Cookies findest Du auf meiner Seite „Rechtliches und Datenschutz“. Entschuldige bitte die lange Vorrede, die ich jetzt vor jedem Blogpost halten werde, aber das DSGVO-Desaster hat ja wahrscheinlich jeder mitbekommen, der im Netz unterwegs ist. Jetzt geht es aber los…

Hallo Ihr Lieben,

für 2020 habe ich mir vorgenommen, mal ein „Project Pan“ zu starten. Also ganz gezielt Produkte aufzubrauchen bzw. zumindest die „Pan“ zu erreichen, also den Boden der Verpackung. Man kann so ein Projekt ja unterschiedlich gestalten, ich habe mir aus jeder Kategorie ein Produkt ausgesucht und werde es ersetzen – falls ich es im Laufe des Jahres tatsächlich aufbrauchen werde. Außerdem habe ich mich entschieden, noch ein paar Produkte mit reinzunehmen.

Heute ein aktueller Stand, was ist aufgebraucht, wie ist der Fortschritt, was habe ich neu mit reingenommen? Ein langer Beitrag, blättert einfach mal durch zu den Produkten, die Euch interessieren 🙂

Erstmal zu den Produkten, die ich im Januar ausgesucht hatte (Project Pan 2020 #January

PRIMER: alverde Hautbildverfeinerer / AUFGEBRAUCHT!

Das ist ein durchsichtiges Gel, das goldene Kügelchen enthält. Es soll porenminimierend und mattierend wirken und das Hautbild verfeinern. Ich fühlte mich nochmal bestätigt: Er funktioniert nicht mit jeder Foundation, die eine oder andere wird dann etwas krümelig. Insofern ist es für mich auch kein Dupe zum Guerlain L´Or Primer. Wird also auf keinen Fall ein Nachkauf, ich freue mich, dass ich ihn aufgebraucht habe.

BB CREAM: Kiko Daily Protection / 32 g -> 26 g

Hatte geschrieben, dass die Farbe nicht ganz passt, aber den Eindruck hatte ich in den letzten Wochen gar nicht. War superzufrieden und habe die BB Cream oft verwendet.

FOUNDATION: L´Oréal perfect match / 88 g -> 86 g

Weiterhin eine der besten Drogerie-Foundations, langsam komme ich voran.

CONCEALER L´Oréal perfect match / 14 g -> 14 g

Obwohl ich ausschließlich diesen Concealer benutzt habe, komme ich offensichtlich kaum voran 😀 Aber ich nehme halt auch immer nur ein ganz bisschen und nicht so Tonnen an Concealer, wie Youtube das vormacht. Ich halte das für Quatsch.

LOSES PUDER: 183days Loose Powder Shaker Matcha / 53 g -> 52 g

Damit habe ich mich echt schwergetan, weil es wirklich sehr grün ist. Und trocken. Und nicht fein gemahlen. Mischen ist mir irgendwie zu nervig. Bin kurz davor, es auszusortieren aus meiner Sammlung.

GEPRESSTES PUDER: wetnwild Pressed Powder / 44 g -> 41 g

Dieses Puder habe ich immer mehr zu schätzen gelernt und mag es mittlerweile richtig gern. So grob ist es gar nicht, wie ich es in Erinnerung hatte. Und das Hautbild ist einfach schön, Haltbarkeit ist gut. Gibt eigentlich nichts zu meckern. Und man kann langsam auch schon die Pan erkennen, sollte also klappen 🙂

KONTURPUDER: youstar Bronze Me! 46 g -> 45 g

Das ist zwar ein Bronzer, aber die Farbe ist so kühl, dass ich es lieber für die Kontur benutze. Hab auch nichts anderes zum Konturieren benutzt seit Januar. Von „hit the pan“ kann aber noch lange keine Rede sein…

BRONZER: Manhattan Natural Bronzing Powder / 39 g -> 39 g

Hab ihn tatsächlich nicht ausschließlich aber ganz gern benutzt. Er hat zwar noch nicht an Gewicht verloren, ich meine aber, dass er schon eine deutliche Delle hat.

BLUSH: Dior Bronze Harmonie De Blush Coral Riviera / 72 g -> 69 g

Zu allem was ging, habe ich diesen peach-koralligen Blush getragen, langsam wird es was. Werde aber zwei neue Blushes mit reinnehmen. Peach-Koralle geht halt nicht mit jedem Look. Welche das sind, erzähle ich Euch weiter unten.

HIGHLIGHTER: Colourpop Super Shock Cheek Pearlized / 29 g -> 29 g

Bin nicht wirklich gut voran gekommen, habe auch viele andere Highlighter benutzt. Etwas mehr Disziplin bitte!

MASCARABASE: essence lashbase / AUFGEBRAUCHT!

MASCARA: M.A.C. Haute & Naughty Lash / 19 g -> 18 g

Sie nähert sich dem Ende, muss schon etwas rumrühren, um noch Produkt aufs Bürstchen zu bekommen.

AUGENBRAUENGEL: alverde transparentes Augenbrauengel / 18 g -> 16 g

Auch dieses ist fast am Ende nach meinem Gefühl. Beim nächsten „Boxenstopp“ ist das Gel bestimmt aufgebraucht.

AUGENBRAUEN: Charlotte Tilbury Legendary Brows / 15 g -> 15 g

Kein wirklicher Fortschritt zu wiegen, benutze es aber auch nicht täglich, meistens reicht mir transparentes Gel.

KAJAL: Misslyn intense color liner 212 / 3 g -> 3 g

Kein wiegenswerter Fortschritt, obwohl ich schon angespitzt habe. Aber ich habe auch andere Stifte benutzt. Muss ich zugeben.

LIDSCHATTENGRUNDIERUNG: artdeco eyeshadow base / 12 g -> 10 g

Diese Base nähert sich dem „Aufgebraucht“-Status, langsam wird der Rest im Tiegel auch fester, lässt sich nicht mehr so geschmeidig auftragen.

MONOLIDSCHATTEN: alverde all in one Lidschatten / 10 g -> 10 g

Gewichtsmäßig sehe ich noch nichts, aber das Ding hat eine kleine Delle, ich komme voran.

LIPPENPEELING: L.O.V. Black Lip Scrub / 24 g -> 24 g

Hm, habe es wirklich gut benutzt, noch kein Fortschritt zu sehen auf der Waage.

LIPPENSTIFT: NYX soft matte lip cream Cannes / 14 g -> 14 g

Auch hier dasselbe Gewicht wie im Januar, ich merke aber, dass ich schon etwas rumrühren muss, um ausreichend Produkt auf den Applikator zu bekommen.

LIPLINER: Colourpop Lippie Pencil BFFZ / 8 g -> 7 g

joooo, es geht voran.

 

Und hier nun die neuen Produkte, die ich mit reinnehme:

PRIMER: The Ordinary High-Spreadibility Fluid Primer / 60 g

Primer habe ich ja aufgebraucht, insofern brauchte ich was Neues. Dieser von The Ordinary sorgt dafür, dass die Haut glatt ist und die Foundation sich gut verteilen lässt. Man muss ihn sparsam verwenden, ansonsten wirds krümelig. Mir persönlich spendet er nicht genug Feuchtigkeit, insofern kombiniere ich ihn.

PRIMER: Bobbi Brown Vitamin Enriched Face Cream / 81 g

Ein absolutes Lieblingsprodukt, hab es schon eine Weile, es ist auch nicht mehr allzuviel drin. Diesen Primer trage ich zuerst auf das ganze Gesicht auf und dann gezielt auf die Gesichtsmitte den Primer von The Ordinary.

PRIMER: 183 days by trend IT UP Porefilter + Mattifying Base Spray / 93 g

Außerdem habe ich mir vorgenommen, dieses Spray aufzubrauchen. Es soll die Haut ideal auf Makeup vorbereiten und vergrößerte Poren kaschieren. Für mich hatte das Spray bislang keinen erkennbaren Effekt, aber vielleicht entdecke ich ihn ja, wenn ich es jetzt konsequent benutze.

EYE PRIMER: BECCA Anti-Fatigue Under Eye Primer / 39 g

Ich bin mir unschlüssig, ob ich diesen Primer brauche oder nicht. Versuche, das jetzt mal herauszufinden, indem ich ihn wirklich jedes Mal benutze.

LOSES PUDER: Vichy Dermablend Setting Powder / 63 g

Allein mit dem grünen Puder komme ich nicht zurecht. Das Vichy-Puder habe ich als etwas trocken, aber bombenfest haltend in Erinnerung. Wir werden sehen.

BLUSH: essence my glow Passion Blush / 34 g

Der Dior Blush, der ja peachy-korralig ist, reicht mir nicht. Insofern hier ein eher bräunlicher Blush von essence, mag ihn, er hat einen leichten Schimmer. Es würde mich wundern, wenn ich es schaffe ihn aufzubrauchen.

BLUSH: MAC Lesson in Love Powder Blush / 20 g

Und noch ein rosiger Blush von MAC zu Ergänzung meiner Blush-Palette.

MASCARABASE: Catrice Glam & Doll Volumizing Mascara Primer / 24 g

Den Mascara Primer von essence habe ich aufgebraucht, nun ist dieser von Catrice dran, er ist auch schon eine Weile in Benutzung. Ich glaube, ich finde ihn ok, aber vielleicht ändert sich ja meine Meinung noch.

MASCARA: L´Oréal Paris miss Baby Roll Mega Volume waterproof Mascara / 26 g

Auch eine Mascara habe ich dazugenommen, die von MAC neigt sich deutlich dem Ende zu. Habe diese schon ein paar Mal benutzt, bislang bin ich noch nicht richtig begeistert, wir werden sehen.

KAJAL: Misslyn intense color liner 102 lucky penny / 3 g

Obwohl ich mit dem anderen Kajal von Misslyn nicht so richtig vorankomme, habe ich auch den andern Misslyn-Kajal, den ich habe, hier integriert. Die sind steinhart, ich mag sie nicht so recht, er muss auch weg.

LIPBASE: Catrice Lip Primer / 9 g

Auch diesen möchte ich unbedingt aufbrauchen, ich finde ihn okay, ist aber kein Lieblingsprodukt.

LIPLINER: Catrice Lip Glow Lip Pencil / 6 g

Das ist ein Lipliner, der mit dem pH Wert irgendwie reagiert und sich der Lippenfarbe anpassen soll. Habe ihn vor Ewigkeiten gekauft und selten benutzt. Er muss weg.

LIPLINER: colourpop Lippie Pencil Bumble / 8 g

Habe auch den anderen Lipliner von colourpop, den ich habe, hier integriert. Aus Gründen.

LIPPENSTIFT: KIKO Smart Fusion Lipstick 405 / 23 g

Habe mal in meinen Lippenstiften gekramt und geschaut, was ich wirklich nie oder viel zu selten benutze. Eigentlich ist die Farbe schön, aber irgendwie ist er in Vergessenheit geraten.

SETTINGSPRAY: NYX Bare with me Multitasking Spray / 125 g

Dieses ist noch recht neu in meiner Sammlung, ich mag es gern zum Setten von Puder und zum Erfrischen.

FIXINGSPRAY: Cover FX Illuminating Setting Spray / 129 g

Dieses Spray habe ich schon eine Weile, hab es ein bisschen benutzt und dann in die Ecke gestellt. Mich hat glaube ich genervt, dass man es wirklich doll schütteln muss, damit man keine Pünktchen im Gesicht hat. Ich gebe mir jetzt aber Mühe, mache Schüttelgymnastik und sprühe mich dann mit dem wirklich feinen Nebel ein. Ich glaube, es sorgt für ganz gute Haltbarkeit, insofern ist es für mich eher ein fixierendes als ein settendes Spray, ich will es aber noch ein bisschen testen.

 

Alles Liebe

Julia

 

Julia auf Instagram

Julia auf Bloglovin

Follow my blog with Bloglovin

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s