Review DM Haul Dezember 2018

Follow my blog with Bloglovin

Schön, dass Du da bist! Dies ist mein Blog, der ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Auf meinem Blog gibt es nur normale Links, keine Affiliate Links und ich habe alle vorgestellten Produkte mit eigenem und hart verdienten Geld gekauft. Trotzdem muss ich – um sicher zu gehen – diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Bitte achte darauf, dass Du in den öffentlich einsehbaren Kommentaren nur persönliche Daten hinterlässt, die Du dort auch wirklich hinterlassen möchtest. Sie sind dann öffentlich für jedermann sichtbar. Es besteht ein Widerspruchsrecht.Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zum Thema Cookies findest Du auf meiner Seite „Rechtliches und Datenschutz“. Entschuldige bitte die lange Vorrede, die ich jetzt vor jedem Blogpost halten werde, aber das DSGVO-Desaster hat ja wahrscheinlich jeder mitbekommen, der im Netz unterwegs ist. Jetzt geht es aber los…

img_8733-1

 

Hallo Ihr Lieben,

schauen wir doch mal, wie ich die Sachen so fand, die im Dezember 2018 bei DM so in mein Körbchen gepurzelt sind und wie ich sie so fand. Haben sie sich einen nachhaltigen Platz in meinem Herzen erobert?

KÖRPERPFLEGE

Balea Pure Energy Duschschaum

Duschschaum liebe ich ja generell, insbesondere von Rituals, hier mal eine günstige Variante. Der Schaum an sich war gut, der Duft war eher sehr leicht, frisch, aber nichts, was ich nachkaufen würde.

GESICHTSPFLEGE

Die Seren von Schaebens waren damals neu auf den Markt gekommen. Sorten: Beauty, Hyaluron und Porenfein. Enthalten sind jeweils 3 mal 1 ml, ein Päckchen kostet je 1,95 €. Im Maskenbereich finde ich Schaebens in der Regel gut, die Seren fand ich jetzt nicht weiter aufsehenerregend, drei Tage sind für eine Kur jetzt auch etwas wenig. Insofern haben die Seren nicht geschadet, aber auch nichts besonderes gemacht.

Die Hormocenta Intense Aufbaukapseln sind eigentlich nicht neu, aber im neuen Packaging waren sie mir damals erstmals aufgefallen. 10 Stück kosten 2,45 €, finde ich nicht teuer. Versprochen wird mehr Feuchtigkeit, eine erhöhte Hautglättung und eine verringerte Faltentiefe und ich muss sagen: als Kur angewendet habe ich einen Effekt gesehen und gefühlt. Habe sie bereits mehrfach nachgekauft und mache ab und zu eine Kur.

Ich mag ja gerne Waschlappen oder Tücher aus Mikrofaser. Ich glaube zwar nicht dem Versprechen, dass das alles nur mit Wasser geht, aber ich finde sie ganz angenehm auf der Haut. Insofern hatte ich mir diesen Dreierpack waschies Abschminkpads zugelegt. War wohl ein Produkt bei „Die Höhle der Löwen“, aber das spielte für mich keine Rolle. Wichtig ist für mich, dass ich sie in der Waschmaschine waschen kann. Kann ich. Und ich mag sie, habe mir bereits ein zweites Paket gekauft, da ich sowas tatsächlich nur einmal verwende und dann in die Waschmaschine stopfe. Hilft, meine Haut vor Bakterien zu bewahren.

Das ist nun die dritte Sorte der L´Oréal Sugar Scrubs in der Sorte Klärendes Peeling. Das Glow Peeling fand ich spitzenmäßig, auch das Verwöhnende Peeling ist sehr gut. Und auch das klärende Peeling gefällt mir. Allerdings bleibt das Glow Peeling der Spitzenreiter für mich.

Balea Tuchmasken Be Cute und Be Foxy (LE) – je 1,95 €. Ich kaufe ja einfach jede neue LE Tuchmaske von Balea, auch wenn ich die meistens weder in der Passform noch der Pflegewirkung optimal finde. Bin aber zu neugierig und sie sind einfach auch ziemlich günstig im Preis. Diese ist nun eine bedruckte Tuchmaske, man soll angeblich wie ein Reh bzw. wie ein Fuchs aussehen. Duft ist kaum wahrnehmbar, Pflegewirkung ist ok, aber nicht herausragend. 

DEKORATIVES

Pinsel kann ich ja gar nicht genug haben… vor allem wenn sie gut und günstig sind, die Augenpinsel von ebelin finde ich da ganz gut: ebelin Pinsel Professional Smudger (2,95 €).

Der essence Highlighter Brush war aus der Weihnachts LE und heißt „santas little helper“. Der Stiel ist durchsichtig, in einer Flüssigkeit schwimmen silberne Glitzerstücke und kleine Zuckerstangen. Habe ich verschenkt, die junge Dame war begeistert.

Bei Liplinern finde ich, dass die Drogerie viel zu bieten hat. Hier ein essence lipliner in der Farbe „nice spice“. Hab ein Braun gesucht, das keinen Rosa-Stich hat, dieses Braun ist eher gelb-orange. Passt. Und das für 0,95 €…

GESICHTSSPRAYS

Mit 10,95 € / 100 ml fand ich das Max Factor Lasting Performance Setting Spray ziemlich teuer für die Drogerie. Da mir überhaupt nicht in Erinnerung geblieben ist, wie ich es fand und ich es auch nicht nachgekauft habe – hm, war wohl nicht besonders.

Ich weiß nicht, was da los ist mit mir, aber wenn ein Setting Spray aus der Drogerie mehr als 10 Euro kostet, finde ich es teuer. So auch das BH Cosmetics Studio Pro Makeup Setting Spray (11,95 € / 103 ml). Außerdem fand ich es nicht so richtig wirksam, für die Haltbarkeit meines Makeups hat es nichts gemacht. Und der Geruch war eher unangenehm, war froh als es leer war.

Das Bio Végane Skinfood Bio Baobab Smog Block Spray soll die Gesichtshaut vor Umwelteinflüssen schützen, keine Ahnung, ob es das gemacht hat. Aber um das Pudrige aus meinem Makeup zu nehmen, war es okay. Der Geruch war eher unangenehm, halt eher so naturbelassen unlecker. Da kaufe ich lieber mein geliebtes Alverde Bio-Rosenwasserspray im DM.

Und aus der Haushaltsecke war auch mal was dabei, war nämlich auf der Suche nach Geschirrspültabs aus der Naturecke, die von Frosch waren gut, mittlerweile hat DM aber auch von der Eigenmarke „denk mit“ eine Naturreihe, die sind etwas günstiger und ebenfalls sehr gut.

Alles Liebe

Julia

 

Julia auf Instagram

Julia auf Bloglovin

Follow my blog with Bloglovin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s