Sephora Straßburg Haul

Follow my blog with Bloglovin

Schön, dass Du da bist! Dies ist mein Blog, der ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Auf meinem Blog gibt es nur normale Links, keine Affiliate Links und ich habe alle vorgestellten Produkte mit eigenem und hart verdienten Geld gekauft. Trotzdem muss ich – um sicher zu gehen – diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Bitte achte darauf, dass Du in den öffentlich einsehbaren Kommentaren nur persönliche Daten hinterlässt, die Du dort auch wirklich hinterlassen möchtest. Sie sind dann öffentlich für jedermann sichtbar. Es besteht ein Widerspruchsrecht.Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zum Thema Cookies findest Du auf meiner Seite „Rechtliches und Datenschutz“. Entschuldige bitte die lange Vorrede, die ich jetzt vor jedem Blogpost halten werde, aber das DSGVO-Desaster hat ja wahrscheinlich jeder mitbekommen, der im Netz unterwegs ist. Jetzt geht es aber los…

Hallo Ihr Lieben,

von Colmar (wo ich ja schon einen ersten Sephora-Moment hatte) bin ich dann nach Straßburg gefahren. So eine schöne Stadt… Übernachtet habe ich übrigens im Sofitel Straßburg, von außen nichts Besonderes, aber die Zimmer sind schön und die Lage war top.

Die Altstadt ist wunderschön und an jeder Ecke bekommt man erstklassigen Flammkuchen – hmmm.

img_0849

Habe mir im Sephora erstmal ein Treatment an der Benefit Brow Bar gegönnt, da habe ich im Alltag zu Hause meistens zu wenig Zeit für. Und dann wurde natürlich geshoppt:

SKINCARE

hier habe ich mich bei La Neige etwas ausgetobt, gibt es ja mittlerweile auch im deutschen Sephora.

Die berühmte La Neige Lip Sleeping Mask musste natürlich mit. Keine Frage. Daneben habe ich das Water Bank Moisturizing Mist und ein Set mit diversen Minis gekauft, um die Marke mal in Gänze zu testen. Da drin enthalten sind: der Multi Deep-Clean Cleanser, der Skin Toner, die Waterclay Mask, der Blur Perfector und das Hydrating Gel. In dem Package dreht sich alles um Porenverfeinerung und Feuchtigkeit, passt mir sehr gut.

Dann gab es ein Angebot bei den Sephora Tuchmasken, kauf 3, nimm 4. Da ich die Masken sehr mag, durften verschiedene Sorten mit: Ananas, Aloe Vera, Grüner Tee und Lychee. So viel Unterschied in der Wirkung konnte ich bislang nicht feststellen, aber der Duft ist durchaus unterschiedlich.

DEKORATIVES

NARS bekomme ich zwar auch bei Douglas, aber nur online und es ist doch zu schön, die Sachen im Vorfeld auszuprobieren und ausgiebig zu swatchen. Ich glaube, sonst hätte ich den Lipgloss in der Farbe Orgasm auch gar nicht gekauft. Die Farbe ist sehr schmeichelhaft und für einen Gloss ist dieser Lippie ziemlich haltbar.

Auch zur Hot Nights Eye & Face Palette hätte ich online wahrscheinlich nicht gegriffen, aber ich liebe sie und sie ist heftig im Gebrauch. Die Lidschatten sind weich, supereinfach zu verblenden und zur Not kann man nur mit den Fingern damit ein ansehnliches Augenmakeup schminken. Die Töne sind nicht totmatt sondern eher seidig. Aber nicht zu schimmerig, als dass man sie nicht in der Crease benutzen könnte.

Der Bronzer „Manihi“ in der Palette ist der Hammer, der perfekte Farbton für mich und butterweich zu verblenden. Das Highlighting Blush Powder in der Farbe Tautira ist für mich eher ein Topper, da man die Farbe auf meinem Hautton kaum sieht und als Highlighter hat er mir zu wenig Bääääm. Aber alles in allem: tolle Palette, kommt mit auf Reisen.

img_0847

Den BECCA Shimmering Skin Perfector in der Farbe Vanilla Quartz (Mini) wollte ich neulich schon bei Douglas bestellen, aber da war er nicht vorrätig. So hat nun Sephora das Geschäft mit mir gemacht.

Und dann mein erstes Produkt von HUDA Beauty. So richtig spricht mich weder Huda noch die Marke an. Künstlich, aufgespritzt, teuer. Ist ja nicht so, dass ich nicht auch deverse Luxusprodukte kaufe, aber da ist dann entweder das Produkt total besonders oder die Marke spricht mich irgendwie an. Aber es wurde Zeit, mal was zu testen, da kam mir dieses Lipkit doch entgegen. Enthalten sind: ein Lip Contour Stick und ein Liquid Matte in der Farbe Bombshell und ein Demi Matte in der Farbe Mogul. Und ich muss ehrlich zugeben: Bombshell ist Bombe. Tolle Farbe, tolles Produkt. Bislang fand ich irgendwie, dass mir peachige Nudes nicht stehen, aber dieses mag ich supergern an mir. Der Demi Matte ist so lala, nichts Besonderes, aber auch nicht schlecht.

Also alles in allem bin ich sehr zufrieden und bin schon sehr gespannt, wie die La Neige Produkte so sind.

Alles Liebe

Julia

 

Julia auf Instagram

Julia auf Bloglovin

Follow my blog with Bloglovin

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s