TK Maxx – zweiter Versuche

Follow my blog with Bloglovin

Schön, dass Du da bist! Dies ist mein Blog, der ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Auf meinem Blog gibt es nur normale Links, keine Affiliate Links und ich habe alle vorgestellten Produkte mit eigenem und hart verdienten Geld gekauft. Trotzdem muss ich – um sicher zu gehen – diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Bitte achte darauf, dass Du in den öffentlich einsehbaren Kommentaren nur persönliche Daten hinterlässt, die Du dort auch wirklich hinterlassen möchtest. Sie sind dann öffentlich für jedermann sichtbar. Es besteht ein Widerspruchsrecht.Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zum Thema Cookies findest Du auf meiner Seite „Rechtliches und Datenschutz“. Entschuldige bitte die lange Vorrede, die ich jetzt vor jedem Blogpost halten werde, aber das DSGVO-Desaster hat ja wahrscheinlich jeder mitbekommen, der im Netz unterwegs ist. Jetzt geht es aber los…

img_0915

 

Hallo Ihr Lieben,

ich bin ja nicht so ein großer Fan dieser Ramschläden und gehe wirklich fast nie in einen rein. Aber neulich war ich mutig und habe mich wieder einmal in den TK Maxx hineingewagt. Mein erstes Abenteuer könnt Ihr hier lesen.

Was ist die Ausbeute?

Mein erster Creme-Blush! Oder eher „cream-to-powder“, wenn man der Beschreibung glauben darf. Und zwar geht es um den Too Faced Peach My Cheeks Melting Powder Blush in der Farbe „Peach Dream“. Scheint in Deutschland derzeit nicht verfügbar zu sein. Der UVP war 29 €, gekostet hat er 9,99 €. Er ist unberührt und noch nicht mal die Pappschachtel ist beschädigt.

Chanel Le Vernis Nail Colour in der Farbe 541 Tentation. Die Farbe war Teil einer vergangenen Kollektion, ist also nicht mehr regulär erhältlich. Chanel-Nagellacke kosten bei Douglas 23,99 €, dieser hier hat 9,99 € gekostet. Der Aufsteckdeckel aus Plastik hat einen Riss und die Pappschachtel ist ziemlich angeschlagen, aber der eigentliche Nagellack ist tadellos.

Und zu guter Letzt etwas, was ich schon gekauft habe, aber für 3,99 € konnte ich es nicht liegenlassen (und Masken kann man ja nie genug im Vorrat haben… ähem): L´Oréal Paris Multi-Masking Mini Set. Enthalten sind drei verschiedene Tonerdemasken (klärend, Detox und Peeling), insgesamt sind es 30 ml. Der Originalpreis liegt bei 6,95 €, ich meine, ich hätte es mal im DM gekauft, aber da ist es nicht mehr online. Die Pappschachtel war ziemlich zerdrückt, die Plastiktöpfchen sind aber unbeschädigt.

Was meint Ihr? Gute Ausbeute? Was haltet Ihr von TK Maxx oder vergleichbaren Läden? Kauft man dann nur, weil es gerade so günstig ist (ist ja mein persönlicher Verdacht für mich selbst)?

Alles Liebe

Julia

 

Julia auf Instagram

Julia auf Bloglovin

Follow my blog with Bloglovin

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s