DM Haul August 2019

Follow my blog with Bloglovin

Schön, dass Du da bist! Dies ist mein Blog, der ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Auf meinem Blog gibt es nur normale Links, keine Affiliate Links und ich habe alle vorgestellten Produkte mit eigenem und hart verdienten Geld gekauft. Trotzdem muss ich – um sicher zu gehen – diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Bitte achte darauf, dass Du in den öffentlich einsehbaren Kommentaren nur persönliche Daten hinterlässt, die Du dort auch wirklich hinterlassen möchtest. Sie sind dann öffentlich für jedermann sichtbar. Es besteht ein Widerspruchsrecht.Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zum Thema Cookies findest Du auf meiner Seite „Rechtliches und Datenschutz“. Entschuldige bitte die lange Vorrede, die ich jetzt vor jedem Blogpost halten werde, aber das DSGVO-Desaster hat ja wahrscheinlich jeder mitbekommen, der im Netz unterwegs ist. Jetzt geht es aber los…

img_0971

Hallo Ihr Lieben,

Haircare, Skincare, einiges für die bevorstehenden Reisen… und tatsächlich nur ein Produkt, das ich dekorativer Kosmetik zuordnen würde 🙂

Starten wir mal mit den Reiseutensilien. Auf dem Plan steht zunächst einmal Hongkong. Ja, ich weiß, da ist zur Zeit einiges los. Wir haben sowohl Flug als auch Hotel bereits Anfang des Jahres gebucht und solange es nicht richtig gefährlich wird, werden wir auf jeden Fall fliegen. Und es ist ein langer Flug. Und nach 20 Jahren sind die Gummibänder an meiner Flugzeugschlafmaske doch etwas ausgeleiert… Habe zufällig diese Maske von ebelin entdeckt in diesem putzigen Design, gefüttert ist sie mit weichem Frottee. Innen drin ist ein kleines Pad, das man in den Kühlschrank legen kann, dann ist es eine Kühlmaske. (2,45 €). Ebenfalls auf den Flug werde ich das noch recht neue Balea Aloe Vera Gesichtsspray nehmen (2,25 € / 100 ml), werde es vorher aber mal testen, habe gemischte Reviews gelesen. Aber erstmal klingt es gut. Und neben Thrombosespritzen, Stützstrümpfen, Pashminaschal, Schlafmaske, Handcreme und Augencreme gehört ein feuchtigkeitsspendendes Gesichtsspray zu meinen Must-Haves auf einem Langstreckenflug. Klingt alles so gar nicht sexy, aber a) will ich keine Lungenembolie haben b) gut schlafen c) mich nicht erkälten und c) meine Haut vor dem Komplettaustrocknen bewahren. Als Haarpflege und „leichter-kämmen“-Produkt nehme ich auf jede Reise das Balea Oil Repair Schwerelos Haaröl Spray mit. Hongkong ist zwar jetzt kein Sand-Salz-Sonne-Urlaub, aber das Klima (heiß und feucht) wird meinen Haaren doch vermutlich etwas zusetzen. Da kann ja etwas Pflege nicht schaden. (2,95 € / 100 ml). Das Balea Reibungsschutzspray pink pineapple werde ich erstmal testen, wenn es was taugt, darf es auch mit. Es soll die Reibung im Schuh mindern. (1,95 € / 100 ml). Gab eine ganze Reihe von Balea-Fuß-Produkten in diesem Design, vermutlich aber eine LE. Und überall, wo Malariamücken rumschwirren könnten darf das wirklich sehr gute S-quito free Tropisches Insektenschutzspray nicht fehlen. Hatte es jetzt schon mehrfach im In- und Ausland in Gebrauch – keine Insektenstiche. Und mit 2,95 € / 100 ml doch ziemlich günstig. Wie alle Repellents ist der Geruch ziemlich intensiv, aber es ist auszuhalten. Und die Mücken mögen den Geruch offensichtlich auch nicht.

Ich bin ein riesiger Fan von Leave-In-Haarprodukten. Ich hasse das, wenn ich stundenlang Spülung oder Haarmaske ausspülen muss. Hab ich keine Zeit für. Die Express-Spülungen von Glisskur hatte ich schon in mehreren Sorten, ab und verändern die auch das Sortiment, als hier die Schwarzkopf Glisskur Express-Repair-Spülung Ultimate Repair mit flüssigem Keratin für sehr geschädigtes, trockenes Haar. Wird schon passen, so kaputt ist mein Haar nicht, aber durch die Paintings doch aufgehellt und etwas trocken. Um auch mal was Neues auszuprobieren durfte noch das Nature Box Feuchtigkeitsspray mit Kokosnussöl (4,45 € / 150 ml) mit. Ist auch von Schwarzkopf, silikon- und parabenfrei, aber auch nicht so richtige Naturkosmetik. Scheint mir eher „greenwashing“ zu sein, aber vielleicht ist das Produkt ja ganz gut. Aus der echten Naturkosmetikecke habe ich leider noch nichts Vergleichbares entdeckt, das Leave-In-Spray von Alverde war schrecklich.

Drei neue Maske, mehr konnte ich meinem Vorrat nicht zumuten.

Die Balea Aquatuchmaske war für mich im Preis-Leistungsverhältnis eh schon gut (0,95 €), aber nun verspricht sie eine verbesserte Tuchqualität. Diese war ja bei Balea-Tuchmasken nicht immer so toll, oft so steifes, dickes Material, das nicht richtig auf dem Gesicht anlag. Bei verschiedenen neuen Masken (Macaron, Avocado-Honig) hatten sie jetzt schon ein anderes (besseres) Material verwendet, darauf hoffe ich nun auch bei dieser Maske.

Eine weitere Limited Edition, die Balea Tuchmaske Rich Goji (0,95 €), na mal gucken, aus welchem Material die gemacht ist.

Neutrogena hat eine neue Hautpflegeserie am Start, daraus hat mich nur die Neutrogena Cellular Boost Hydrogel Maske interessiert (2,95 €). Sie verspricht glatte und jünger aussehende Haut. Am erstaunlichsten finde ich aber den Claim „1 Maske = 1 Flasche Serum“. Aha. Wenn man im Kleingedruckten liest, wird das etwas genauer erklärt: Die Maske enthält soviel Serum wie eine 30 ml-Flasche Serum. Ob nun auch die 30 ml in der Haut ankommen, darüber schweigt man sich aus.

Apropos tolle Versprechen: Catrice hat einen neuen Primer am Start, den Catrice Ten!Sation 10 in 1 Dream Primer (5,95 € / 30 ml). Hier werden gleich 10 Sachen versprochen: Priming, Hydrating, Anti-Wrinkle, Natural Glow, Anti-Pollution, Anti-Oxidation, Pore Minimizing, Evens out Skintone, Blurs Imperfection, UV-Protection SPF 15. Na, da schauen wir doch mal.

Und zu guter Letzt noch die Langeweilerprodukte: Ein sehr verlässliches Sommerantitranspirant, das keine Flecken auf der Kleidung hinterlässt, ist für mich das Rexona Motion Sense Invisible Aqua (1,75 € / 150 ml). Haarklemmen von ebelin (6 Stück für 1,95 € – dazu fällt mir überhaupt nichts ein. Aber zum nächsten Produkt zwei Sätze: Den ebelin Nagellackentferner Express habe ich schon getestet und finde ihn viel besser als das vergleichbare Produkt von essence. Das sind diese Nagellackentferner, die einen integrierten Schwamm haben, in den man einfach den Finger steckt und ein bisschen hin- und herdreht und schwupp ist der Nagellack weg.

Alles Liebe

Julia

 

Julia auf Instagram

Julia auf Bloglovin

Follow my blog with Bloglovin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s