Aufgebraucht #22

Follow my blog with Bloglovin

Schön, dass Du da bist! Dies ist mein Blog, der ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Auf meinem Blog gibt es nur normale Links, keine Affiliate Links und ich habe alle vorgestellten Produkte mit eigenem und hart verdienten Geld gekauft. Trotzdem muss ich – um sicher zu gehen – diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Bitte achte darauf, dass Du in den öffentlich einsehbaren Kommentaren nur persönliche Daten hinterlässt, die Du dort auch wirklich hinterlassen möchtest. Sie sind dann öffentlich für jedermann sichtbar. Es besteht ein Widerspruchsrecht.Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zum Thema Cookies findest Du auf meiner Seite „Rechtliches und Datenschutz“. Entschuldige bitte die lange Vorrede, die ich jetzt vor jedem Blogpost halten werde, aber das DSGVO-Desaster hat ja wahrscheinlich jeder mitbekommen, der im Netz unterwegs ist. Jetzt geht es aber los…

Hallo Ihr Lieben,

hier nun ein weiterer Aufgebraucht-Post, diesmal nur mit dekorativer Kosmetik. Die verbraucht sich ja wesentlich langsamer als Skincare. Aber das eine oder andere geht dann trotz großer Sammlung auch bei mir mal leer.

 

Gesicht

Sensai Cellular Performance Brightening Make-Up Base, 30 ml, 66,99 € bei Douglas

Ich mag ja die Skincareprodukte von Sensai total gern, auch wenn sie ziemlich teuer sind. Aber sie pflegen wirklich gut und sind wunderbar luxuriös. Insofern würde ich diesen Primer fast auch eher im Bereich Skincare ansiedeln, da er einen hohen Pflegefaktor hat. Daneben gleicht er den Hautton etwas aus und bildet eine gute Grundlage für Makeup. Habe Zweifel, ob er was für die längere Haltbarkeit tut. Rundum aber ein schönes Produkt.

NYX Soft Focus Primer, 6 g

Ah, das ist so eine Hassliebe, die mich dazu bewegt hat, eine eigene Review zu schreiben… hier gehts lang. In Deutschland ist er meines Wissens auch schon nicht mehr im Handel in dieser Form.

Catrice Cool & Matt Primer Stick, 4 g

Den habe ich abgöttisch geliebt und auch noch das letzte Fitzelchen Produkt aus dem Ding rausgekratzt. Ich habe ihn immer als zusätzlichen Primer nur auf den Stellen verwendet, die bei mir im Laufe des Tages als erstes zu glänzen anfangen. Das hat tiptop funktioniert. Leider eine LE.

RdeL Young Fixing Powder, 5,5 g, 2,99 € bei Rossmann

Naja, so richtig begeistern mich lose Drogeriepuder nicht. Habe es aufgebraucht, aber es hinterlässt halt auf Fotos deutlich weiße Spuren und Highendpuder sind einfach feiner gemahlen, was mir persönlich besser gefällt.

Augen

Maybelline Great Lash Mascara Waterproof, 12,5 ml, 3,25 € bei DM

Diese Mascara habe ich mir eher aus nostalgischen Gründen nochmal zugelegt. Denn das war die erste Mascara, die ich mir selbst gekauft habe als Teenager. Für Anfänger ist sie meines Erachtens auch super geeignet, weil das Bürstchen ziemlich klein und handlich ist. Ansonsten liefert sie in allen Punkten (Volumen, Schwung…) ein ordentliches Ergebnis. Zur Zeit stehe ich aber auf viel mehr Wumms auf meinen Wimpern.

essence superfine eyeliner pen waterproof, 1 ml, 2,75 € bei DM

Der wurde nach meiner Wahrnehmung überall total gehypt. Hm, ich fand ihn eher dünnflüssig, so dass er nicht mit einem Strich tiefschwarz war. Und er war ziemlich schnell ausgetrocknet. Hat mich bis auf den Preis nicht begeistert.

essence The Cushion Eyeliner, 3 ml, 2,95 € bei DM

Dieser schon etwas mehr, ich glaube, ich bin eher der Typ „Eyeliner mit dem Pinsel malen“… Ist allerdings auch recht schnell ausgetrocknet, ist auch nicht so erstaunlich bei einem kleinen Kissen mit Flüssigkeit drin. Und das folgende Produkt fand ich in puncto Haltbarkeit einfach noch besser.

Maybelline Eyestudio Lasting Drama Gel Liner, 3 g, 6,95 € bei DM

Nämlich diesen hier. Superergiebig, hält ewig. Kommt auf die Nachkaufliste.

 

Lippen

trend it up Contour & Glide Lipliner, Farbe 400, 0,3 g, 1,95 € bei DM

Also die rausschraubbaren Lipliner von trend it up kann ich vorbehaltlos empfehlen. Die sind genau richtig weich, halten lang und es gibt sie in tollen Farben. Kaufe ich immer wieder.

Und dann noch ein artdeco Lipliner in einer bräunlichen Nudefarbe. Er lässt sich nicht mehr anspitzen, insofern darf der Rest jetzt gehen. Ich kann leider nicht mehr erkennen, welche Farbe das genau war, aber die Konsistenz war schön weich und die Farbe passt zu sehr vielen meiner Lippenstifte, so dass ich ihn wirklich gern benutzt habe. Praktisch fand ich auch, dass der Liner auf der anderen Seite einen Lippenpinsel hatte, aber nach meiner Recherche gibt es den so in dieser Form gar nicht mehr… 😦

Alles Liebe

Julia

 

Julia auf Instagram

Julia auf Bloglovin

Follow my blog with Bloglovin

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s