Parfumdreams Haul – Perricone MD, erborian, Rituals

Follow my blog with Bloglovin

Schön, dass Du da bist! Dies ist mein Blog, der ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Auf meinem Blog gibt es nur normale Links, keine Affiliate Links und ich habe alle vorgestellten Produkte mit eigenem und hart verdienten Geld gekauft. Trotzdem muss ich – um sicher zu gehen – diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Bitte achte darauf, dass Du in den öffentlich einsehbaren Kommentaren nur persönliche Daten hinterlässt, die Du dort auch wirklich hinterlassen möchtest. Sie sind dann öffentlich für jedermann sichtbar. Es besteht ein Widerspruchsrecht.Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zum Thema Cookies findest Du auf meiner Seite „Rechtliches und Datenschutz“. Entschuldige bitte die lange Vorrede, die ich jetzt vor jedem Blogpost halten werde, aber das DSGVO-Desaster hat ja wahrscheinlich jeder mitbekommen, der im Netz unterwegs ist. Jetzt geht es aber los…

Hallo Ihr Lieben,

ich ärgere mich schon eine ganze Weile, dass ein Schmachtprodukt ewig lange bei Douglas „out of stock“ ist und einfach nicht nachgeliefert wird. Da kam mir ein 20% Code von „parfumdreams“ gerade recht, die haben das nämlich auch. Und es war vorrätig. Ätsch, Douglas. Bekommt halt mal jemand anders mein Geld. Und zwar rede ich vom „Perricone MD No Makeup Foundation Serum“. No Makeup? Und was ist es nun, Foundation, Serum? Häh? Erstmal muss man glaube ich wissen, dass „Perricone MD“ eine sogenannte Doctor-Brand ist, also von einem Hautarzt (eben Dr. Perricone oder auf amerikanisch Perricone MD) entwickelt wurde. Der Schwerpunkt liegt also bei allen Produkten auf der Pflege und bei Perricone MD insbesondere auf Anti-Aging. Die Makeup Produkte, die werbewirksam „No Makeup“ heißen, sollen also nicht nur anmalen, sondern auch antiaging-mäßig pflegen. Klang für mich so interessant, dass ich die Zähne zusammengebissen habe und die 30 ml Flasche gekauft habe. Der Normalpreis beträgt bei Parfumdreams 55,95 €, da tröstet der 20% Code zwar etwas, aber es bleibt teuer. Zusätzlich zur Pflege und zum Schönsein gibt es noch einen Lichtschutzfaktor von 30.

Erborian ist ja so eine koreanische Marke mit Sitz in Paris, die mich noch nicht enttäuscht hat. Bislang waren das ja eher die dekorativen Produkte, die gleichzeitg auch pflegen (erkennt Ihr das Muster? 🙂 ) wie die legendäre CC Cream, aber ich habe auch kürzlich eine Maske und ein Spray aus der Bamboo-Serie erworben, die ich toll finde. Insofern habe ich Skincare-mäßig aufgerüstet und aus der gleichen Reihe ein paar Produkte gekauft:

Bamboo Matte Pore Minimizing Powder Effect Lotion

Bamboo Matte Pore Minimizing Powder Effect Essence

Bamboo Matte Powder Effect Cream

In dieser Reihe werden drei Dinge kombiniert, die ich für meine Haut brauche (oder meine zu brauchen): feuchtigkeitsspendend, mattierend und porenverfeinernd. Ich bin gespannt, wie sich meine Haut macht, wenn die Sachen zur Anwendung kommen. Das mit dem Pudereffekt ist übrigens nicht nur ein Spruch, in der Lotion kann man sehen, dass feine Puderpartikel enthalten sind.

Und zu guter Letzt: Rituals hat im Rahmen der „Namasté“-Hautpflegereihe ein Gesichtsspray rausgebracht: Das „The Ritual of Namasté Urban Hydrating Mist“. Musste natürlich auch mit. Ich liebe Sprays für das Gesicht. Wer noch? 🙂

Alles Liebe

Julia

 

Julia auf Instagram

Julia auf Bloglovin

Follow my blog with Bloglovin

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s