Review Antihaul #1

Follow my blog with Bloglovin

Schön, dass Du da bist! Dies ist mein Blog, der ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Auf meinem Blog gibt es nur normale Links, keine Affiliate Links und ich habe alle vorgestellten Produkte mit eigenem und hart verdienten Geld gekauft. Trotzdem muss ich – um sicher zu gehen – diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Bitte achte darauf, dass Du in den öffentlich einsehbaren Kommentaren nur persönliche Daten hinterlässt, die Du dort auch wirklich hinterlassen möchtest. Sie sind dann öffentlich für jedermann sichtbar. Es besteht ein Widerspruchsrecht.Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zum Thema Cookies findest Du auf meiner Seite „Rechtliches und Datenschutz“. Entschuldige bitte die lange Vorrede, die ich jetzt vor jedem Blogpost halten werde, aber das DSGVO-Desaster hat ja wahrscheinlich jeder mitbekommen, der im Netz unterwegs ist. Jetzt geht es aber los…

Hallo Ihr Lieben,

das Antihaul-Format der Youtuberin Kimberly Clarke finde ich immer sehr informativ und lustig. Und mittlerweile machen das ja viele Youtuber und Blogger ebenfalls. Nach meinen Infos war Kimberly aber die erste, insofern gebühren ihr die Credits. Hier geht’s zu ihrem Kanal. Leider ist sie im Moment nicht mehr aktiv. 😦

Seid nicht sauer, wenn ich ein Produkt gar nicht mag, das Ihr total gern habt, dieses Format ist halt ein bisschen sarkastisch angelegt 🙂

Hier nochmal die Sachen, die ich seinerzeit in meinem Antihaul #1 aufgenommen hatte:

Ihr wisst: ich liebe NYX, aber es gibt tatsächlich ein paar Sachen, die ich nicht kaufen werde. Die „Love You So Mochi“ Sachen (Lidschatten– und Highlighter Paletten) fand ich nicht so spannend und besonders, dass ich sie haben muss. Habe sie neulich im NYX Store im Centro Oberhausen angeschaut. Oft ist NYX ja durchaus innovativ, diese Paletten wirken auf mich nicht neu und irgendwie nur bunt zusammengewürfelt. Die Lidschattenpaletten (gibt 2) kosten je 19,90 Euro, die Highlighterpaletten (ebenfalls 2) je 18,90 Euro.

Hudabeauty Obsessions Eye Shadow Paletten: Die sehen zwar schön aus und sind vielleicht auch von sehr guter Qualität, sind aber irgendwie auch nichts Neues, ich finde sie vergleichbar mit den NYX Ultimate Paletten. Nö, danke. Die 30 Euro spare ich mir. 🙂

Und dann zu einem Trend, der ja am Anfang noch ganz witzig war, den ich mittlerweile überhaupt nicht mehr verstehe. Habe bei Toofaced ganz viele neue Sachen gesehen in einem völlig chaotischen Unicorn-Regenbogen-Festival-Style. Erstens sind die irgendwie spät dran, ist der Hype nicht schon vorbei? Zweitens bin ich wahrscheinlich schon viel zu alt, um dieses bunte Chaos interessant zu finden. Insofern wird die Life’s a Festival Eyeshadow Paletteauf keinen Fall in meiner Sammlung landen. (42 Dollar)

Viel zu kindisch ist mir auch die Little Twins Stars Eyeshadow Palette von Sugarpill. Oh Gott, springt denn jetzt jeder auf diesen Kindergartenzug auf? Kostet bei Beautybay 37,50 Euro, wer will kann auch das Set für 69,70 Euro kaufen, dann gibt es noch zwei quietschige Lippies dazu. Mittlerweile ist das Set total rabattiert, aber auch dafür will ich es nicht…

Wobei wir gleich beim nächsten Produkt wären: My Little Pony Eyeshadow Palette von Colourpop. Mit 16 Dollar zwar nicht teuer, aber ach nee, könnt Ihr alle mal wieder Makeup für Erwachsene machen?

Definitiv Lidschatten für Erwachsene macht Pat McGrath, ich finde sie als Makeup Artist auch ziemlich toll, aber die Paletten sind so unfassbar teuer, dass ich mir ziemlich sicher bin, dass ich da nicht zuschlagen werde. Eine Palette kostet 125 Dollar, puuuuh.

Auch wenn ich die Sachen von Jeffree Star cool finde und ja auch einiges besitze, werde ich bei den Skin Frost Highlighter Paletten nicht zuschlagen. Habe einen einzelnen Highlighter von JSC, aber so begeistert bin ich von dem jetzt nicht, da finde ich die Highlighter von Becca viel besser. Und außerdem habe ich schon so viele Highlighter, die kann ich im Leben nicht aufbrauchen. Es gibt die Paletten in zwei Ausführungen (24K und Platinum Ice), sie kosten bei Beautybay je 40 Euro. Und in der Holidayedition 2018 gibt es noch eine neue Highlighterpalette.

Um mal bei amerikanischen Beautygurus zu bleiben: Never ever wird die Laura Lee Cat´s Pajama Palette in meinem Körbchen landen. Komisches Design und Laura Lee geht mir mittlerweile auch ein bisschen auf die Nerven. Zu überdreht, zu offensichtlich auf Profit ausgerichtet und dabei nicht mehr so unterhaltsam wie früher. Und die Quittung hat sie ja letztes Jahr bekommen, eine Zeitlang war sie von der Bildfläche verschwunden. Die Palette kostet bei Beautybay 40 Euro, dafür finde ich die Aufmachung ziemlich billig. Auch die neuen Sachen von Lauralee Los Angeles interessieren mich nicht im geringsten.

Wen ich überhaupt nicht unterstützen werde, sind die Kardashians/Jenners. Kylie Cosmetics haut ja im Minutentakt irgendwelche Kollektionen raus, da kommt man ja überhaupt nicht hinterher. Und ein Brush-Set für 360 Dollar! Also nee, echt jetzt?

KKW ist Jahre zu spät dran mit ihren Contouring-Produkten. Hätte sie die gelauncht, als sie diese Technik in den Trend brachte, dann wäre das vielleicht etwas anderes gewesen… Außerdem scheint es mir so kompliziert, die Sachen nach Deutschland zu bestellen, danke ich verzichte. 48 Dollar in die Spardose…

So und nun zum FAZIT…

Ich habe von den Sachen tatsächlich NICHTS gekauft. 🙂 Ich bin sehr stolz auf mich. Um ehrlich zu sein: bei Pat McGrath könnte ich durchaus schwach werden, die Mothership V Bronze Seduction sieht superschön aus, aber so leicht ist da ja auch nicht dran zu kommen. Pat McGrath liefert zwar auch nach Deutschland, aber zum Preis von 115 € (!) kommen dann noch Steuern und Zoll. In Deutschland kann man bei Net-à-porter bestellen, da kostet die Palette 128 € plus 7,95 € Versandkosten. Das ist schon echt viel für eine Lidschattenpalette, also besser für meinen Geldbeutel, wenn ich davon die Finger lasse.

Alles Liebe

Julia

Julia auf Instagram

Julia auf Bloglovin

Follow my blog with Bloglovin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s