Benefit Roller Lash vs. They‘re real

Follow my blog with Bloglovin

Schön, dass Du da bist! Dies ist mein Blog, der ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Auf meinem Blog gibt es nur normale Links, keine Affiliate Links und ich habe alle vorgestellten Produkte mit eigenem und hart verdienten Geld gekauft. Trotzdem muss ich – um sicher zu gehen – diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Bitte achte darauf, dass Du in den öffentlich einsehbaren Kommentaren nur persönliche Daten hinterlässt, die Du dort auch wirklich hinterlassen möchtest. Sie sind dann öffentlich für jedermann sichtbar. Es besteht ein Widerspruchsrecht.Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zum Thema Cookies findest Du auf meiner Seite „Rechtliches und Datenschutz“. Entschuldige bitte die lange Vorrede, die ich jetzt vor jedem Blogpost halten werde, aber das DSGVO-Desaster hat ja wahrscheinlich jeder mitbekommen, der im Netz unterwegs ist. Jetzt geht es aber los…

Hallo Ihr Lieben,

in einer meiner letzten Benefit-Bestellung war eine kostenlose Probe der „They´re Real“-Mascara dabei. Da ich derzeit ein Mini der „Roller Lash“-Mascara in Verwendung habe, musste ich einfach einen kleinen Vergleichsbericht dazu schreiben.

Das Versprechen

Rollerlash, der Lockenwickler für deine Wimpern

They´re real, Volumen jenseits deiner Vorstellungskraft

Das Bürstchen

Entsprechend des versprochenen Curl-Effekts hat Rollerlash ein gebogenes Gummibürstchen mit relativ festen Borsten.

They´re real hat ein gerades, etwas dickeres Bürstchen mit dicht gesetzten festen Gummiborsten.

Das Produkt

Kann da keinen wesentlichen Unterschied erkennen, beide Mascaras sind tiefschwarz, halten supergut über den Tag und lassen sich mit Augenmakeup-Entferner für wasserfeste Mascara recht einfach wieder entfernen.

Das Ergebnis

Sie halten beide wirklich was sie versprechen. Rollerlash biegt die Wimpern auch ohne Zange nach oben und da bleiben sie. Den ganzen Tag. They´re real tuscht richtig fettes Volumen ohne dicke Fliegenbeine.  Ich fand beide sehr einfach in der Anwendung, lassen sich gut benutzen ohne dass man daneben tuscht.

Das Fazit

Was also macht der durchschnittliche Beautyjunkie? Ich benutze einfach beide… Das macht so richtig lange voluminöse und gebogene Wimpern, ich steh auf diesen Look. „Natürlich“ bei Wimpern – hm, nix für mich. Was ich wirklich richtig gut finde ist, dass sie wirklich phänomenal halten. Wenn ich mich für eine entscheiden müsste, wäre das aber die Rollerlash, sie macht auch alleine am meisten her, ich habe sie auch schon in Normalgröße nachgekauft 🙂 Die Drogerie hat ja auch einige gute Mascaras zu bieten (L´Oréal, Catrice), aber so gut kann die Drogerie das leider nicht.

Der Preis

Die Minis mit je 4 g kosten bei Benefit 13 €,  die Normalgrößen mit je 8,5 g 27 €.

Habt Ihr einen Favoriten?

Alles Liebe

Julia

 

Julia auf Instagram

Julia auf Bloglovin

Follow my blog with Bloglovin

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s