3 essence Produkte, die Du brauchst

Follow my blog with Bloglovin

Schön, dass Du da bist! Dies ist mein Blog, der ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Auf meinem Blog gibt es nur normale Links, keine Affiliate Links und ich habe alle vorgestellten Produkte mit eigenem und hart verdienten Geld gekauft. Trotzdem muss ich – um sicher zu gehen – diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Bitte achte darauf, dass Du in den öffentlich einsehbaren Kommentaren nur persönliche Daten hinterlässt, die Du dort auch wirklich hinterlassen möchtest. Sie sind dann öffentlich für jedermann sichtbar. Es besteht ein Widerspruchsrecht.Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zum Thema Cookies findest Du auf meiner Seite „Rechtliches und Datenschutz“. Entschuldige bitte die lange Vorrede, die ich jetzt vor jedem Blogpost halten werde, aber das DSGVO-Desaster hat ja wahrscheinlich jeder mitbekommen, der im Netz unterwegs ist. Jetzt geht es aber los…

Hallo Ihr Lieben,

ich komme voran in meiner Serie der Top-3-Drogeriemarkenprodukte 🙂 Heute schon Teil 4! Wenn Ihr die anderen (noch) nicht gelesen habt: Habe mir überlegt, dass wir einmal zusammen durch meine Schminksammlung durchgehen. Was ist gut, was ist eher so naja, was bleibt, was kann weg? Vielleicht entdecke ich dabei auch ein paar vergessene Schätze oder sortiere etwas aus, was wirklich weg kann.

Werde das nach Marken aufteilen und mich so einmal durch die gängigsten Drogeriemarken „durchschreiben“.

Heute: essence

essence gehört neben de Marken Catrice und L.O.V. zur cosnova GmbH, ein deutsches Unternehmen, das 2001 gegründet wurde (damals noch als cosma GmbH), essence kam dann 2002 auf den Markt. Die Firma ist erstaunlicherweise immer noch inhabergeführt, hat also (noch) nicht an einen großen Konzern verkauft. Der Hauptsitz ist in Sulzbach in Deutschland, aber es gibt weltweite Dependancen. essence bzw. cosnova ist nach eigenen Angaben tierversuchsfrei.

 

Was sind mein Top-3 der Marke, die ja ein sehr umfangreiches Sortiment in den Drogerien vertreibt?

 

#1 all about matt! fixing compact powder

Für mich DAS Fixing Powder aus der Drogerie. Das ist schon meine zweite Dose und auch hier schon „hit the pan“. Immer wenn ich mein Reise-Schminktäschchen packe, wandert es da rein, weil es wirklich eine sichere Bank ist und dafür sorgt, dass meine Foundation gut mattiert und fixiert ist. Es gibt mittlerweile davon auch eine „Waterproof“-Variante, die möchte ich auch unbedingt testen. Aber diese Puder ist für mich wie gesagt ein echtes Nachkaufprodukt. Und das für einen unschlagbaren Preis: 2,95 € bei DM. Noch Fragen? 🙂

 

#2 mosaic blush in der Farbe 20 all you need is pink

Wenn Ihr noch nicht so sehr im Blushgame drin seid und nicht so richtig wisst, welche Farbe Euch steht – probiert es mal mit diesem hier. Meiner Meinung nach die perfekte Mischung aus Pink und Peach, Ihr müsst Euch also nicht entscheiden. Die Farbe wirkt frisch und natürlich, man kommt sich also auch nicht so fremd im Spiegel vor und sie ist nicht so speziell, dass es den ganzen Look total verändert. Außerdem ist die Pigmentierung nicht so hoch, was ich bei Blushes durchaus begrüße. Lieber ein ganz leichter Hauch und dann aufbauen, so vermeidet man diesen komischen „overblushed look“. Wenn ich mit unsicher bin, welchen Blush ich zu meinem Augenlook tragen soll, greife ich in 90% aller Fälle dann doch zu diesem Produkt. Bei DM 2,95 €.

 

#3 nail art express dry drops

Ebenfalls ein Produkt, dass ich schon mehrfach nachgekauft habe. Ich hasse das, zu lange untätig rumzusitzen und darauf zu warten, dass der Nagellack trocknet. Also her mit diesen Drops, dann dauert es zwar auch noch einen Moment, aber es geht viel schneller. Außerdem ist dann auch gleich die Nagelhaut (die ja ggf vom Ablackieren des alten Lacks etwas trocken ist) durch das enthaltene Öl gepflegt. Unverzichtbar und natürlich sehr günstig (1,95 € bei DM).

 

So, das waren meine 3 Lieblinge von essence, was sind Eure Favoriten?

 

Hier findet Ihr die Beiträge zu

L´Oréal Paris

Maybelline

Manhattan

 

Alles Liebe

Julia

 

Julia auf Instagram

Julia auf Bloglovin

Follow my blog with Bloglovin

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s