Review: Catrice #peeloff Glam Easy to Remove Effect Nail Polish

Follow my blog with Bloglovin

Schön, dass Du da bist! Dies ist mein Blog, der ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Auf meinem Blog gibt es nur normale Links, keine Affiliate Links und ich habe alle vorgestellten Produkte mit eigenem und hart verdienten Geld gekauft. Trotzdem muss ich – um sicher zu gehen – diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Bitte achte darauf, dass Du in den öffentlich einsehbaren Kommentaren nur persönliche Daten hinterlässt, die Du dort auch wirklich hinterlassen möchtest. Sie sind dann öffentlich für jedermann sichtbar. Es besteht ein Widerspruchsrecht.Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zum Thema Cookies findest Du auf meiner Seite „Rechtliches und Datenschutz“. Entschuldige bitte die lange Vorrede, die ich jetzt vor jedem Blogpost halten werde, aber das DSGVO-Desaster hat ja wahrscheinlich jeder mitbekommen, der im Netz unterwegs ist. Jetzt geht es aber los…

img_7543.jpg

Hallo Ihr Lieben,

oh, da war ich aber gespannt, als ich im Netz las, dass Catrice „Peel-off“-Nagellack ins Programm nimmt. Wer kennt das nicht, bei den Glitter-Effektlacken? Die sind so schwer runterzubekommen. Und der „Trick“ in Entferner getränkte Pads auf die Nägel zu pressen und die FInger dann mit Alufolie zu umwickeln ist ja auch etwas aufwändig…

Also her mit dem „#peeloff glam Easy To Remove Effect Nail Polish“ in der Farbe „when in doubt, just add glitter“ (3,49 €). Ein gold-silbriger Glitzerlack.

Lackieren lässt er sich in zwei Schichten deckend. Anders als bei normalen Lacken tupfe ich hier eher als dass ich streiche, damit sich der Glitter gleichmäßig auf dem Nagel verteilt. Die Oberfläche ist ziemlich uneben, aber das ist wahrscheinlich so.Sieht aber im Ergebnis ziemlich cool aus.

Und wie lässt er sich nun enternen? Laut Anleitung muss man ihn 30 Minuten durchtrocknen lassen und kann ihn dann nach 6 Stunden problemlos abziehen. Habe ihn am Nachmittag lackiert, war am Abend unterwegs, da hat er gut gehalten. Und am nächsten Morgen habe ich am Rand etwas genippelt und konnte den Lack tatsächlich einfach am Stück abziehen. Toll, wie einfach das war.

Fazit: Für mich eine tolle Alternative zu dem ganzen Entfernungsheckmeck, den man sonst mit Glitterlacken so hat. Und für den Preis kann man sich den Spaß schon gönnen.

Alles Liebe

Julia

Julia auf Instagram

Julia auf Bloglovin

Follow my blog with Bloglovin

Ein Gedanke zu “Review: Catrice #peeloff Glam Easy to Remove Effect Nail Polish

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s