Douglas August 2018 – Sol de Janeiro, Nip+Fab, e.l.f.

Follow my blog with Bloglovin

Schön, dass Du da bist! Dies ist mein Blog, der ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Auf meinem Blog gibt es nur normale Links, keine Affiliate Links und ich habe alle vorgestellten Produkte mit eigenem und hart verdienten Geld gekauft. Trotzdem muss ich – um sicher zu gehen – diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Bitte achte darauf, dass Du in den öffentlich einsehbaren Kommentaren nur persönliche Daten hinterlässt, die Du dort auch wirklich hinterlassen möchtest. Sie sind dann öffentlich für jedermann sichtbar. Es besteht ein Widerspruchsrecht.Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zum Thema Cookies findest Du auf meiner Seite „Rechtliches und Datenschutz“. Entschuldige bitte die lange Vorrede, die ich jetzt vor jedem Blogpost halten werde, aber das DSGVO-Desaster hat ja wahrscheinlich jeder mitbekommen, der im Netz unterwegs ist. Jetzt geht es aber los…

Hallo Ihr Lieben,

da ich endlich mal den Physicians Formula Butter Bronzer von meiner Wishlist #2 haben wollte, habe ich alle möglichen Rabatte und Beautypoints zusammengekramt und bei Douglas bestellt. Und was soll ich Euch sagen? Der Bronzer und ich kommen wohl nie zusammen… total zerbröselt im Paket. Geht also zurück und Betrag wird gutgeschrieben 😦

Aber ein paar andere Sachen sind doch heil hier angekommen und die will ich Euch schnell zeigen:

Sol de Janeiro – ich liebe den Duft. Angefangen hat alles mit dem Kauf einer kleinen Bum Bum Cream in Krakau, Nachbestellung der großen Dose und des Bodysprays bei Cultbeauty und nun das Duschgel oder richtigerweise das „Brazilian4Play Moisturizing Shower Cream-Gel“ … Zwar alles nicht so auf der billigen Seite, aber der Duft ist einfach göttlich.

Eine neue Marke bei Douglas ist Nip+Fab, muss natürlich gleich ausprobiert werden und zwar in Form der „Nip+Fab Dragons Blood Fix Mask“, die einerseits gegen Umwelteinflüsse schützt, die Haut mit Feuchtigkeit aufpolstert, aber auch Sylicylsäure gegen Unreinheiten enthält. Ein echter Allrounder. First Impression: Ein dickes und leicht klebriges Gel, das sich aber angenehm auf die Haut legt. 10 Minuten werden empfohlen, man kann es aber auch als Nachtmaske verwenden. Nach den ersten Anwendungen muss ich sagen: jo, die Maske kann was. Haut wirkt gut durchfeuchtet und aufgepolstert.

img_7792

Und von e.l.f. durfte noch ein Lippie „Matte Lip Colour“ mit. Ich liebe ja eh diese Form von Lippenstift, hier eine matte Variante in der Farbe „Tea Rose“, ein mauviges Rosé. Und e.l.f. ist da mit 4,99 € echt nicht zu teuer meiner Meinung nach. Hatte ja schon ein paar Produkte bei Müller gekauft (*klickhier*).

Pröbchen gab es natürlich auch, einmal das Shiseido Ultimune Serum, da schleiche ich schon eine ganze Weile drum herum, es ist aber wirklich teuer und jetzt freue ich mich, dass ich es erstmal testen kann. Und einen eh von mir geliebten Duft: „Narciso Rodriguez for her“. Finde die kleinen Dinger unheimlich praktisch für die Handtasche oder zum Reisen.

Alles Liebe

Julia

Julia auf Instagram

Julia auf Bloglovin

Follow my blog with Bloglovin

3 Gedanken zu “Douglas August 2018 – Sol de Janeiro, Nip+Fab, e.l.f.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s