Wishlist #2

Hallo Ihr Lieben,

habe ja kürzlich meine Wishlist #1 überprüft (*klick hier*).

Aber was hat es denn nun neu auf meine Wishlist geschafft?

Jeffree Star Sugarblood Eyeshadow Palette

Bei Highend-Lidschattenpaletten werde ich langsam wählerisch. Aber diese finde ich so besonders und die beiden anderen Jeffree Star Eyeshadowpaletten, die ich habe, benutze ich supergern. Die Palette ist im Februar rausgekommen und war erst jetzt (!) bei Beautybay. Selbst bei Jeffree auf der eigenen Homepage war sie permanent „out of stock“. Das Pikante daran: Jeffree hat immer darüber gemeckert, wenn andere Marken ein Produkt total hypen und dann in viel zu geringer Stückzahl auf den Markt schmeißen. Ah ja. (Preis: 52 US-Dollar). Und bevor es die Bloodsugarpalette überhaupt bei Beautybay gibt, schmeißt Jeffree schon die nächste Palette namens „thirsty“ auf den Markt, sieht auch gut aus… wobei die Blood Sugar eher meins ist. Insofern ist sie auch schon auf dem Weg zu mir. Zur Thirstypalette werde ich mal noch ein paar Reviews schauen.

Bildergebnis für thirsty jeffree star

Physicians Formula Murumuru Butter Bronzer

Weiß gar nicht, warum ich den noch nicht habe, den gibt es ja nun auch bei Douglas für 16,99 €. Ein Klassiker, der in meiner Sammlung noch fehlt.

Charlotte Tilbury Hollywood Flawless Filter

Keine BB Cream, kein Primer, kein Highlighter, keine Foundation – irgendwas dazwischen. Klingt für mich total interessant. Und zum Glück muss ich ja nicht mehr nach Hamburg, München oder Berlin fahren zum Swatchen. Charlotte Tilbury gibt es ja seit Mitte Juni auch bei Sephora in Deutschland! Und ich hoffe, dass auch dieses Produkt dabei ist, ich werde berichten. Preis auf der CT-Homepage: 40 €

Bildergebnis für charlotte tilbury hollywood flawless filter

Benefit Blush Bar

Ich liebe ja meine Cheekparade-Palette von Benefit und die Blush Bar finde ich auch sehr ansprechend, enthalten sind GALifornia, Hoola, Rockateur, Dandelion und der neue Gold Rush. Alles in Originalgröße für insgesamt 59 €.

Bildergebnis für benefit blushbar

Hourglass ist so eine Marke, die ich unbedingt einmal testen möchte. Drei Produkte stehen auf meiner Wishlist:

Hourglass Veil Mineral Primer

Sooo teuer, aber ich bin trotzdem interessiert. Gibts in drei Größen (Travel 8,95 ml, Full Size 30 ml und Jumbo 60 ml). Bei net-a-porter kosten 30 ml 64 Euro, aber net-a-porter nimmt für Versand immer 7,95 €. Unabhängig vom Einkaufswert, das finde ich total übertrieben. Insofern findet sich der Primer auf meiner Wishlist bei cultbeauty, dort kann man zollfrei bestellen und der Versand ist ab 40 Pfund kostenlos. Die 30 ml Größe kostet dort 55 Pfund, das sind ca. 62 Euro.

 Bildergebnis für hourglass mineral veil

Hourglass Vanish Seamless Finish Foundation Stick

Ich bin ja eher so der Flüssig-Foundation-Typ, aber wenn mich eine Stickfoundation interessiert, dann die von Hourglass. Soooo gehypt. Tue mich allerdings schwer, so eine teure Foundation ohne Swatch online zu kaufen. Wird wohl warten müssen, bis ich mal im Ausland darauf stoße. Preis bei Cultbeauty: 42 Pfund = ca. 47 Euro

Hourglass Ambient Lighting Palette

Vielleicht halte ich mich beim Primer noch etwas zurück und die Foundation wird wie gesagt auch noch etwas warten müssen. Aber was ich schon lange lange lange ausprobieren möchte, ist Puder von Hourglass. Die Puder sollen so besonders sein, lichtreflektierend, weichzeichnend, porenausgleichend… hmmm, klingt toll. Die Palette enthält die Puder Dim Light (natürliches pfirsichfarbenes Beige), Incandescent Light (aufhellender schimmernder Perlton) und Radiant Light (sonnengeküsstes goldenes Beige).

Die Palette kann man theoretisch bei Cultbeauty für 59 Pfund (=66 Euro) versandkosten- und zollfrei bestellen, allerdings gibt es eine Wartelliste und da tut sich einfach nichts… Neuerdings gibt es Hourglass aber auch bei Douglas online, da werde ich doch mal zuschlagen.

Und wenn wir gerade bei Cultbeauty und Waitlist sind… Auch bei der total gehypten Skincare von „glow recipe“ aus Korea tut sich einfach nichts. Am meisten wünsche ich mir die beiden Sachen mit Wassermelone, den Watermelon Glow Pink Juice Moisturizer (60 ml für 35 Pfund = 40 Euro) und die Watermelon Glow Sleeping Mask (80 ml für 40 Pfund = 45 Euro. Na mal schauen, ob sich das noch was tut oder ob mein „Haben-Wollen“ irgendwann vorbei ist, meistens bin ich dann irgendwann total genervt.

So, das waren die ausgewählten zehn Produkte von meiner Wishlist für den Moment.

Sehr gespannt bin ich auch auf die Kooperation des Modelabels Proenza Schouler mit Lancome, die Sachen sollen im Herbst 2018 erscheinen. Des Weiteren interessiert mich die neue Dior Backstage Serie, werde ich mir auf jeden Fall anschauen, wenn die in die Läden kommt. Und Lady Gaga soll ja auch ein eigenes Makeup-Label namens Hausbeauty auf den Markt bringen. Gerücht oder Wahrheit? Ich halte es für ziemlich wahrscheinlich, ihre Looks sind ja über die Jahre ziemlich ikonisch geworden.

Außerdem würde ich gerne noch mehr im Bereich Naturkosmetik entdecken. Dekoratives finde ich da allerdings oft etwas langweilig. Im Bereich Skincare werde ich aber einmal versuchen, das eine oder andere umzustellen.

Was steht auf Eurer Wishlist?

Alles Liebe

Julia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s