Weekly Review 26/18

Schön, dass Du da bist! Dies ist mein Blog, der ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Auf meinem Blog gibt es nur normale Links, keine Affiliate Links und ich habe alle vorgestellten Produkte mit eigenem und hart verdienten Geld gekauft. Trotzdem muss ich – um sicher zu gehen – diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Bitte achte darauf, dass Du in den öffentlich einsehbaren Kommentaren nur persönliche Daten hinterlässt, die Du dort auch wirklich hinterlassen möchtest. Sie sind dann öffentlich für jedermann sichtbar. Es besteht ein Widerspruchsrecht.Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zum Thema Cookies findest Du auf meiner Seite „Rechtliches und Datenschutz“. Entschuldige bitte die lange Vorrede, die ich jetzt vor jedem Blogpost halten werde, aber das DSGVO-Desaster hat ja wahrscheinlich jeder mitbekommen, der im Netz unterwegs ist. Jetzt geht es aber los…

Hallo Ihr Lieben,

heute mal wieder im typischen „Immer-wieder-Sonntags-Format“, irgendwie kann ich mich nicht entscheiden, muss ich glaube ich auch gar nicht. Also: was war die letzte Woche los?

Gemacht

Irgendwie nichts Besonderes, nur viel gearbeitet. Einen Abend habe ich mir dann aber frei gehalten und war mit einer Freundin in der Stadt. Erst in die Lieblingsparfümerie und zu Sephora, ein bisschen Shopping, dann nett essen gehen. Es war die ganze Woche warm, auch am Abend, wir haben im Restaurant Roses draußen gesessen mit Blick auf das Bonner Münster.

Außerdem habe ich meine Manikürenlady besucht – in ihrem neuen Zuhause und damit kommen wir zu meinem größten Problem derzeit (und daran sieht man eigentlich, dass es mit zur Zeit ziemlich gut geht). Meine Manikürenlady Ella, der ich seit 10 Jahren treu ergeben bin, hat ein Haus in der Pampa gekauft und ist umgezogen. Hab sie dort natürlich nach dem Einzug besucht und freu mich auch doll für sie, dass sie nun mit ihrer Familie einen schönen Platz im Grünen gefunden hat. Vorher wohnten die nämlich jahrelang in einer recht beengten Wohnung in einer nicht so schönen Gegend. Aber für eine Strecke brauche ich doch knapp eine Stunde und das ist mir dann doch etwas zu weit, um die Strecke alle vier Wochen zu bewältigen. Ella hat mir jemanden in der Stadt empfohlen, aber – buhuuu – jetzt muss ich mich an jemand Neues gewöhnen, ich bin einfach nicht mehr bereit für Veränderungen an solch entscheidenden Stellen 🙂 Egal. Wenn Ihr eine tolle Manikürenlady sucht und in der Nähe von Windeck-Dattenfeld wohnt, dann meldet Euch bei mir, meine Ella kann ich nämlich vorbehaltlos empfehlen.

Getestet

Einen Blogpost zu meinen Beauty-Einkäufen in Krakau werde ich demnächst online stellen. Marc Jacobs Beauty, NARS, BECCA, Smashbox, Guerlain, Sol de Janeiro…

Gegessen und Getrunken

Einen leckeren Caesar Salad im „Roses“ in Bonn. Zum Salat einen leckeren Lillet-Spritz. Man soll ja viel Obst und Gemüse essen.

img_7436.jpg

Gedacht

Dass es sich lohnt, sich Zeit für Freunde zu nehmen.

Gefreut

Wir planen übrigens direkt schonmal unseren nächsten Girlstrip für nächstes Jahr. Derzeitiger Favorit: Hongkong!

Und ich habe meine Urlaub im September gebucht. Insel Sal, Kapverden!

Was sagt Ihr?

http://www.kapverden.de

Gekauft

Ein paar Sachen in der Parfümerie Vollmar und bei Sephora… Blogposts folgen natürlich.

Geklickt

Da ich im Reiseplanungsmodus bin: Reisewebsites ohne Ende. Für die Kapverden braucht man übrigens ein Visum, das man vorher beantragen muss. Für andere visapflichtige Reiseländer (z.B. Marokko) füllt man als Tourist ja einfach ein Zettelchen im Flugzeug aus und gibt es dann bei der Passkontrolle ab. Etwas umständlich. Als aufstrebendes Reiseland sollte man das vielleicht mal vereinfachen…

Gesehen

Das „Aus“ der deutschen Fußballmannschaft habe ich nur zum Teil übers Handy gesehen. Hat sich ja offensichtlich auch nicht gelohnt 😦

Gebloggt

Sommerfavoriten 2018

Aufgebraucht #8

Julia auf Instagram

Alles Liebe

Julia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s