#glamourshoppingweek Parfumerie Pieper – Review

Schön, dass Du da bist! Dies ist mein Blog, der ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Auf meinem Blog gibt es nur normale Links, keine Affiliate Links und ich habe alle vorgestellten Produkte mit eigenem und hart verdienten Geld gekauft. Trotzdem muss ich – um sicher zu gehen – diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Bitte achte darauf, dass Du in den öffentlich einsehbaren Kommentaren nur persönliche Daten hinterlässt, die Du dort auch wirklich hinterlassen möchtest. Sie sind dann öffentlich für jedermann sichtbar. Es besteht ein Widerspruchsrecht.Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zum Thema Cookies findest Du auf meiner Seite „Rechtliches und Datenschutz“. Entschuldige bitte die lange Vorrede, die ich jetzt vor jedem Blogpost halten werde, aber das DSGVO-Desaster hat ja wahrscheinlich jeder mitbekommen, der im Netz unterwegs ist. Jetzt geht es aber los…

Hallo Ihr Lieben,

ich berichtete ja, dass es wieder eine #glamourshoppingweek gibt und dass ich mich sicherlich an der Schnäppchenjagd beteiligen werde 🙂 Hab ich natürlich auch.

Bei Parfumerie Pieper gab es 20% Rabatt.

 

img_6193.jpg

Es waren tatsächlich nur ZWEI Produkte….

M.A.C. Mineralize Charged Water

(Normalpreis bei Pieper: 25,50 € / 100 ml)

Wollte ich mal als Alternative zum Mac Fix+ ausprobieren.

Was sagt M.A.C.: Belebt die Haut, versorgt Sie mit Energie, revitalisiert sie und lässt sie strahlend aussehen. Hält die Haut weich und geschmeidig. Duftet erfrischend nach Zitrus und grünem Tee.

Was sage ich: Der Sprühkopf ist wie beim Fix+ super, da gibt es keine Diskussion. Erfrischung ist da, ich benutze es sowohl solo auf der Haut als auch zum Setten meines Makeups, funktioniert beides so gut wie beim Fix+. Allerdings gefällt mir der Gurkenduft vom Fix+ doch etwas besser. Ob dieses jetzt eine bessere Wirkung auf die Haut hat? Hm, ich merk noch nix… 🙂

erborian CC Cream doré

(Normalpreis bei Pieper: 43,45 € / 45 ml)

Was sagt erborian:Die CC Crème HD verleiht der Haut strahlende Leuchtkraft und pflegt sie zugleich. Die ultrafeine Textur enthält CC (Color Controlling) Pigmente in konzentrierter Form, eine neue Generation farbgebender, das Licht refektierender high- tech Leuchtkraft-Pigmente. Kommen diese mit der Haut in Berührung, schmelzen sie und hinterlassen einen klaren, feingezeichneten und leuchtenden Teint, der Sie frisch und erholt aussehen lässt.

Was sage ich: Die gibt es auch bei Sephora, da hatte ich sie auch schon mehrfach in der Hand. Es gibt zwei Farbtöne, „clair“ (also hell) und „doré“ (also gold). Das Produkt ist erstmal grau wenn es aus der Tube kommt, reagiert dann aber mit der Haut oder Luft oder mit sonstwas und wird dann farbig. Es ist superergiebig, leicht deckend, macht einfach eine schöne und natürliche Haut.  Für mich neben dem vergleichbaren Produkt von Charlotte Tilbury (Unisex Healthy Glow Hydrating Tint) die beste Alternative an No-Foundation-Tagen.

Bin mit beiden Produkten sehr zufrieden und freue mich, dass ich mit dem Rabatt schöne Schnäppchen machen konnte.

Und ab heute bis zum 09.06. läuft ja schon die nächste #glamourshoppingweek mit dem Schwerpunkt Beauty. Hatte dazu schon gepostet, wie das funktioniert, falls Euch das interessiert.

Alles Liebe

Julia

Ein Gedanke zu “#glamourshoppingweek Parfumerie Pieper – Review

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s