Review DM Haul November 2017 #1 und #2

Hallo Ihr Lieben,

mir ist aufgefallen, dass ich seit November keine Reviews mehr zu meinen DM Hauls geschrieben habe, dabei ist das (zumindest) statistisch interessant für Euch 🙂 Aber eigentlich ist es auch sehr gut für mich, einmal zu reflektieren, was ich eigentlich alles so kaufe und ob und wieviele Flops dabei sind.

Da ich die Produkte verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag vorsichtshalber als Werbung…. ist aber wie immer alles selbst gekauft von eigenem hart verdienten Geld

L‘Oréal Elnett Haarspray Colorschutz: Das ist immer noch mein Lieblingshaarspray. Genauso wie das Balea Antitranspirant 5 in 1 Protection RollOn immer noch mein Lieblingsdeo ist. Was bin ich doch für eine treue Seele.

LAHAYE-Zahnbürstenpinsel: Den kleinen Gesichtspinsel benutze ich täglich für Concealer, würde ich sofort nochmal kaufen. Die Augenpinsel benutze ich selten, so ganz „normal“ fühlt sich das irgendwie nicht in meiner Hand an. Würde ich eher drauf verzichten. Die Pinsel gab es in einem Sonderaufsteller im DM. Die Roségold-Edition war tatsächlich limitiert, aber bei Dobner könnt Ihr Ähnliche bestellen.

Das Alverde Bio-Rosenblütenwasser gehört nach wie vor zu meinen absoluten Favoriten, ich kann es Euch nur wärmstens empfehlen, vor allem ist es supergünstig.

Treaclemoon the dreamcatcher traumreise badeschaummit Duft nach Feige, Granatapfel, Vanille. Inzwischen verbraucht – mochte ich.

img_3827

L‘Oréal perfect match Minerals mattierendes Puder transparent: Also, das Puder an sich ist nicht schlecht zum Setten, zum Baken eignet es sich für mich nicht, da es unter dem Auge dann doch ziemlich trocken wird. Was ich allerdings total doof an dem Ding finde ist der Behälter, man kommt nur durch ein Netz an das Produkt und nimmt dabei mit dem Pinsel superwenig Produkt auf. Außerdem finde ich es für Drogerie ziemlich teuer. Für mein Chanel Puder bezahle ich für 30 g so um die 40 Euro, Grundpreis für 100 g also 133,34 €. Bei dem L´Oréal Puder komme ich auf einen Grundpreis von 129,50 € je 100 g. Das finde ich schon fast unverschämt. Die Verkaufsgröße sind 10 g (Preis bei DM 12,95 €). Nachkaufen: auf keinen Fall.

NYX Lidschattenpalette Cosmic Metals: Die gefällt mir sehr gut  und ist regelmäßig im Gebrauch, Swatches findet Ihr im Originalbeitrag, ich verlinke die beiden Hauls unten nochmal.

L.O.V. Magnetic Loose Eyeshadow: Den Swatch fand ich ja sehr schön, aber auf dem Auge kommt die tolle Farbe und der Glanz irgendwie nicht ganz so gut raus. Mit ein bisschen „Arbeit“ funktioniert es schon, würde mir aber keinen zweiten Lidschatten dieser Art kaufen.

Trenditup 3D Chrome Kajal Farbe 060: Mag ich immer noch, habe allerdings immer noch nicht verstanden, was daran 3D und Chrome sein soll. Es ist ein dunkellila Kajalstift.

Essence instant matt make-up setting Spray: Dieses Spray macht irgendwie nichts in puncto Haltbarkeit, auf keinen Fall wird das nachgekauft. Wenn Ihr Euch für Gesichtssprays interessiert, schaut mal in meinen Blogpost dazu.

P2 Liquid Lipstick matter matt Farbe 010 easy out: Die Farbe finde ich immer noch schön, allerdings greife ich selten zu diesem Lippie, da er sehr trocken wird und bei mir auch keinen langen Bürotag aushält ohne total krümelig und komisch auf den Lippen zu werden. Eher ein Fehlkauf.

Ein Top-Produkt für mich aus der Drogerie sind nach wie vor die Lipliner von Trenditup. Trenditup Contour & Glide Lipliner Farbe 474

Masken von Kocostar: Die Sorten, die ich bislang getestet habe, finde ich total spitzenmäßig. Zu Cucumber habe ich einen Extra-Post verfasst, Rose fand ich auch superschön, Watermelon wartet noch auf den Einsatz.

img_3826

Judith Williams Lifting Tuchmaske: Ich habe tatsächlich einen straffenden Effekt gespürt – aber ob man ihn gesehen hat? Naja, ich glaube nicht. Die Maske hat allerdings nicht so viel Feuchtigkeit gespendet, wie ich es mir gewünscht hätte, insofern wahrscheinlich kein Nachkaufprodukt. Es sei denn, ich verspüre das Bedürfnis nach etwas mehr Straffung.

Die Schaebens Aktivkohle Peel-Off Maske wartet noch in meiner Masken-Schublade…

Die Balea Beauty Effect Tuchmaske wollte ich eigentlich nicht nachkaufen, da ich sie nicht besser finde als die günstigere Balea Aquatuchmaske (0,95 €). War also ein Kauf aus Versehen. Öhm, naja, aber sie ist halt auch nicht schlecht.

Die Balea Tropical Dream Maske und die BaleaChai Tea Vanilla Maske finde ich beide ganz gut, sie duften beide ziemlich intensiv, das muss man mögen. Beide sind limitiert, ich sehe aber immer noch welche davon im DM. Die Wirkung ist nicht spektakulär, aber die Haut ist danach gut gepflegt.

Die „essence sparkle glow drops“  waren in einer LE, anfangs gefiel mir die Farbe nicht so, das war allerdings vor meinem Südafrikaurlaub, auf meiner (inzwischen künstlich erhaltenen) Urlaubsbräune gefällt sie mir gut. Man kann die Drops als Highlighter benutzen, aber auch in Foundation oder Gesichtscreme mischen, um „Glow“ zu erzeugen.

Das „Spilanthox therapy Facesplash Anti Ageing TO GO“soll ja wie natürliches Botox wirken. Davon merke ich nichts, aber so richtig nötig habe ich Botox auch noch nicht 😀 Nee, mal Spaß beiseite. Ich  benutze es nur ab und zu, weil der Sprühnebel eher ein Nieselregen ist, deswegen ist es als Makeup-Setting-Spray überhaupt nicht zu gebrauchen. Würde ich für den Preis (20,95 € für 100 ml) definitiv nicht nochmal kaufen.

Das „Balea Bodyspray Feenstaub“ habe ich an eins meiner Herzenpatenkinder verschenkt, es kam sehr gut an beim nun 13-jährigen Teenagermädchen Emma. Da sieht man mal wieder, dass nicht alles teuer sein muss, was Freude auslöst. Auch das in meinem Blogpost angekündigte Geburtstagsshoppingevent haben wir schon erlebt. Emma wollte wie ihre größere Schwester Lea (mittlerweile 16 und das andere Herzenspatenkind) nach Oberhausen ins CentrO. Wer das nicht kennt: das ist eine riesige Shopping-Mall. Haben natürlich auch etwas gekauft (eine Frühlingsjacke bei Only, eine Jeans bei Zara und ein bisschen Kleinkram) und etwas gegessen (auf Wunsch der jungen Dame Currywurst mit Pommes sowie eine Waffel mit Eis, Kirschen und Sahne – mein Ernährungsplan wurde ausgesetzt an diesem Tag).

„Balea erfrischende Reinigungstücher“: Die sind durch meine Reiserei inzwischen schon längst aufgebraucht, kaufe ich immer wieder nach (abwechselnd mit den Grapefruit-Reinigungstüchern). Warte allerdings darauf, dass DM endlich meine Lieblingsreinigungstücher  mit Mizellenwasser als Reisegröße rausbringt.

„Schwarzkopf Diadem Ansatzsetz dunkelbraun“: Ja, das muss ich leider immer wieder nachkaufen, als letztes hatte ich aber was von Syoss, das war auch gut.

„ebelin Kosmetiktücher Box“: Auch so ein klassisches „immer-wieder-kaufen“-Produkt.

Zu den „Saubär Duftsternen“-Badetabletten habe ich kein Feedback erhalten, habe sie in die Adventskalender für die Herzenspatenkinder getan. Ich finde sie immer noch niedlich.

Den „ebelin Präzisionspinsel“ mag ich immer noch, schaut doch mal in meinen Blogpost, welche Pinsel und sonstige Tools ich gerne benutze -> hier.

Oh Mann, Ihr werdet es  nicht glauben, diese Pinsel liegen bislang immer noch unberührt in meiner Geschenkebox. Ich glaube aber, dass ich den Rougepinsel demnächst mal als neuen Contourpinsel testen werde. Also nicht verschenken, selbst behalten 🙂 „Real Techniques Brush Crush 302 Blush“ und „Real Techniques Brush Crush 305 Shadow“

Bin bislang auch noch nicht dazu gekommen, die „p2 Motown Glam Impressed Chromatic Nailpowder“und das „p2 Motown Glam all you need glitter pigments brush set“ auszuprobieren, wo habe ich das eigentlich alles hingepackt???

„p2 Motown Glam showing-off lip powder & balm“: Das ist ein toller Lippie, benutze ich recht häufig. Tolles rot, tolles Finish, tolle Haltbarkeit. Ich bereue nichts.

„p2 Chromatic Precise Liner“: Ja, ich habe ihn an Karneval getragen und fand ihn sehr einfach aufzutragen. Er hat sogar ziemlich gut gehalten im ganzen Partygetümmel, ich war beeindruckt.

Die DM Hauls für November 2017 findet Ihr hier und hier.

Alles Liebe

Julia

Ein Gedanke zu “Review DM Haul November 2017 #1 und #2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s