Colourpop! USA, Zoll, Swatches, Review

Hallo Ihr Lieben,

wenn Ihr wie ich auch YouTube-Videos von amerikanischen Beauty-Gurus schaut, habt Ihr bestimmt schon einmal diese kleinen weißen Lidschattendöschen „Super Shock Shadow“ von Colourpop gesehen. Hier ist die Marke nicht erhältlich, aber Colourpop liefert auch nach Deutschland. Über 50 Dollar ist der Versand ins Ausland sogar kostenfrei. Die Produkte sind recht günstig, insofern habe ich dann das erste Mal in meinem Leben online in den USA bestellt, denn selbst unter Hinzurechnung von Zoll sind die Produkte immer noch nicht teuer.

Da ich die Produkte verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag vorsichtshalber als Werbung…. ist aber wie immer alles selbst gekauft von eigenem hart verdienten Geld

Bestellt habe ich am 09.02., am 22.02. fand ich dann einen Brief der Post in meinem Briefkasten mit der Mitteilung, dass für mich eine Sendung im Zollamt Bonn bereit liegt. Man kann dann zwei Sachen machen: entweder selber zum Zollamt gehen und dort alles erledigen. Oder man beauftragt die Deutsche Post schriftlich, die Postverzollung zu erledigen. Allerdings kostet allein der Service (ohne die eigentliche Zollgebühr) 28,50 €, das finde ich total übertrieben. Dafür kann ich mich auch selber ins Auto setzen und die 5 km fahren. Falls Ihr aus Bonn seid: man kommt da auch gut mit der Bahn hin (Haltestelle Ramersdorf), das Zollamt ist in der Königswinterer Straße 489.

Also ab zum Zollamt. Man sollte das Schreiben dabei haben und die Rechnung / Bestellbestätigung. Wenn man diese nur online hat, kann man diese vorher oder wenn man wartet an eine bestimmte email-Adresse des Zollamts schicken, weiß aber nicht, ob nur das Zollamt Bonn diesen Service anbietet. Solltet Ihr Euch am Besten vorher schlau machen. Habe nicht lange gewartet, mein Päckchen war auch da. Der Sachbearbeiter hat dann ca. 15 Minuten Formulare ausgefüllt (jaja, wir lieben Bürokratie in Deutschland…) und dann durfte ich auch schon bezahlen. Die Verzollung beträgt 19% des Warenwert, das waren bei mir 98,90 Dollar ( = ca. 80 €), so dass ich 15,26 € bezahlen musste. Was ich nicht wusste, war, dass man auch Lagergebühren in Höhe von 7 € bezahlen muss, wenn man nicht sofort auftaucht. War ein paar Tage krank, deswegen konnte ich das Paket nicht früher abholen 😦 Naja, jetzt bin ich schlauer. Außerdem sollte man wissen, dass die das Paket 14 Tage lagern, danach wird es zurückgeschickt. Am Ende konnte ich aber mit einem Stapel Papier (Quittung, Zollbescheid usw.) und meinem Paket glücklich aus dem Amt heraus spazieren.

Somit war ich mit 22,26 € Euro dabei, habe also insgesamt um die 100 € bezahlt, was ich immer noch okay finde für all die Produkte, die ich bestellt habe. Aber seht selbst…

Ihr müsst Euch mal durchsurfen auf der Website von Colourpop, die Auswahl ist so riesig bei den „Supershock“-Lidschatten, da fällt die Entscheidung wirklich schwer… Man kann die Döschen einzeln kaufen (5 Dollar = 4 Euro), aber es gibt auch zusammengestellte Sets, die manchmal etwas günstiger sind. Habe zwei Sets gekauft….

„Polite AF“

eine wunderschöne schimmernde Zusammenstellung… Rosa, Gold, Burgunder, Rosenholz, Rotbraun, Braun. Auf meinen Fotos sehen die Farben irgendwie ziemlich dunkel aus, auf der Website und in echt sind sie heller. 🙂 Bin halt kein Profi…

Enthalten sind die Farben (Swatch von links nach rechts):

Sequin – ein schimmerndes Kupfer-Rosa

Birthday Girl – ein schimmerndes helles Gold mit rosa-silbernen Partikeln

Birthday Cake – ein schimmerndes helles bräunliches Rosa

Stereo – schwierig zu beschreiben… schwarz-lila-braun mit rosa-goldenen Partikeln

Deep Dive – ein schimmernder Bronzeton mit lila-goldenen Partikeln

Drift – ein Burgunder mit Satin-Finish

25 Dollar = ca. 20 Euro (war runtergesetzt)

„Summer Solstice“

Summer Side: Rot-Braun-Ziegelfarben, mattes Finish

Lightning Bug: goldenes Kupfer mit silber-gold-rosafarbenen Partikeln, metallisches Finish

Sundance: Pfirsichfarben , metallisches Finish

Noontide: dunkles Schokoladenbraun, metallisches Finish

18 Dollar = ca. 14 Euro

Die „Super Shock Shadow“-Lidschatten sind ungelogen butterweich. Habe noch nie eine solche cremige Textur bei einem Puderlidschatten gefühlt, ist was ganz Besonderes. Die Pigmentierung ist gut, aber nicht übertrieben. Verblendbarkeit ist top. Die schimmernden Töne lassen sich gut mit dem Finger auftragen, aber auch mit einem angesprühten Pinsel, da hat man richtig Wumms auf dem Lid. Ich kann verstehen, dass die da in den USA so begeistert sind von den Lidschatten, super Preis-Leistungs-Verhältnis.

Es gibt aber auch „normale“ Lidschattenpaletten unterschiedlicher Größe. Eine kleine Viererpalette „Lo-Key“mit drei matten und einem metallischen Farbton musste auch mit. Irgendwie gehe ich doch immer wieder in dasselbe Farbenspektrum, aber das sind auch die Farben, die ich am häufigsten verwende. Gibt es für 12 Dollar (= ca. 10 Euro) überhaupt nichts dran zu meckern. Genau mein Ding.

„Legit AF“

Wo ich schonmal dabei war, wollte ich mich doch einmal so richtig durch die Produktpalette kaufen, ich Suchti. Deswegen auch noch ein Highlighterset mit zwei Goldtönen und einem kühleren weiß-lila-rosa Farbton. Die Textur ist ähnlich buttrig-cremig wie bei den Lidschatten. Mit meinem normalen Highlighter-Pinsel war das Ergebnis sehr sanft und zurückhaltend, insofern mache ich das jetzt so, dass ich das Produkt mit dem Ringfinger auftupfe und dann mit dem Pinsel etwas verblende. Dann kann sich das Ergebnis sehen lassen. Goldtöne trage ich eh am allerliebsten. Aber auch der helle Highlighter, der ganz winzige rosafarbene Partikel enthält wird sicherlich Verwendung finden.

19 Dollar = 15,50 Euro

Eine weitere Produktkategorie von Colourpop, die ich oft bei YouTube gesehen habe, sind die Lippies. Habe mich für zwei Lipliner entschieden in Farben, die ich viel benutze: „Lippie Pencil“ in BFF und Bumble. Und auch einer der berühmten „Lippie Stix“ (zum Rausdrehen) musste mit, in der Farbe Candy Paint. Ebenfalls in einer Farbe, die ich viel benutze, weil sie irgendwie zu meinem Hautton passt und auch zu jedem Augenmakeup, ein bräunlicher Rosenholzton.

Pencils je 5 Dollar = ca.4 Euro

Stix 5,50 Dollar = ca. 4,50 Euro

Wo wir gerade bei Lippies sind… auch die Liquid Lipsticks sollen gut sein. Also her damit, will ich haben. Habe mich für ein 5er Set in Minigröße entschieden, das Set heißt: „It´s Vintage“ und war runtergesetzt, auf der Website ist es auch nicht mehr zu finden.

Die Liquid Lipsticks lassen sich superpräzise auftragen, das finde ich herausragend. Und ich habe ja viel Vergleichsmaterial in meinem Schrank… Supermatt und ein bisschen trocken. Die Haltbarkeit ist aber atemberaubend. Beim Abschminken muss man am Besten irgendwas ölhaltiges nehmen. Mizellenwasser oder Tücher überstehen sie fast so gut wie Essen, Trinken usw.

Enthaltene Farben, zum Teil gibt es sie auch einzeln in Normalgröße zu kaufen:

Bianca, Tulle, Motion, Love Bug, Lax – alle Farben sind für mich gut tragbar, insofern bin ich superzufrieden.

Ein vergleichbares Set ist z.B. „Gone Wishing“.

Rechnungspreis: 14,40 Dollar = ca. 11,50 Euro (Normalpreis: 18 Dollar = ca. 14,50 Euro)

Fazit: Ich bin superzufrieden mit den Sachen und erfreue mich richtig daran. Auch, dass das alles doch ziemlich gut geklappt hat mit Versand und Zoll finde ich richtig gut. Kann man nur hoffen, dass es demächst keine Strafzölle auf Makeup gibt, 19 % sind ja mehr als genug…

Habt Ihr schonmal Erfahrungen mit USA-Bestellungen gemacht?

Alles Liebe

Julia

img_5531.jpg

4 Gedanken zu “Colourpop! USA, Zoll, Swatches, Review

    1. Liebe Sarah Marie,
      danke für Dein liebes Feedback, darüber freue ich mich sehr. Ich wünschte, es wäre etwas leichter, an die Produkte von Colourpop zu kommen…. Hab nämlich total Lust auf die noch recht neuen Face-Produkte (Foundation, Concealer, Puder), mal sehen, ob ich mich da nochmal ranwage.
      Alles Liebe
      Julia

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s