Was ist was? Setting Sprays, Fixing Sprays, Face Mists

Hallo Ihr Lieben,

…. und was ist gut und was ist Schrott? Wo lohnt sich die Investition und wo nicht? Und wozu braucht man das alles überhaupt? Ich bin ein absoluter Fan von Gesichtssprays und erzähle Euch gerne meine Meinung dazu.

Da ich die Produkte verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag vorsichtshalber als Werbung…. ist aber wie immer alles selbst gekauft von eigenem hart verdienten Geld ^^

Meiner Meinung nach gibt es folgende Hauptzielrichtungen von Gesichtssprays.

„Setten“: Damit ist gemeint, dass Ihr nachdem Ihr alle Puderprodukte auf dem Gesicht habt, Euer Gesicht in sanften Nebel hüllt. Die einzelnen Schichten verschmelzen dadurch miteinander, das „Pudrige“ verschwindet und das Ganze sieht natürlicher aus. Soweit ein Makeup natürlich aussehen kann. Kleiner Tip: nach dem Aufsprühen die Augen weiter geschlossen halten und das Gesicht nicht verziehen. Am besten mit einem Fächer trocken fächeln. Oder mit einem Stück Pappe. Macht natürlich nur Sinn, wenn Ihr auch Puderprodukte verwendet.

Setting Sprays müssen meiner Meinung nach keinen Alkohol enthalten, um nützlich zu sein. Und sie erfüllen eigentlich alle noch einen weiteren Zweck: sie pflegen und erfrischen. Und heißen dann oft auch Facemists oder Facial Mists. Und sie können auch einfach so auf die Haut oder zwischendurch über dem Makeup aufgesprüht werden. Wenn man den ganzen Tag in trockener Heizungsluft sitzt, kann das sehr angenehm sein. Oder auch im Sommer, wenn es heiß ist. Ich hab immer ein Fläschchen auf dem Schreibtisch.

Daneben kann man damit auch den Pinsel einsprühen, um metallischen Lidschatten etwas mehr Wumms zu verpassen.

Der andere Hauptzweck ist das „Fixieren“. Und hier muss ich einfach mit einem Mythos aufräumen. Ohne Alkohol geht hier meiner Meinung nach gar nichts. Vielleicht hält auch ein nur gesettetes Makeup etwas länger, aber Ihr werdet auf die alkoholfreie Art und Weise niemals den Langzeithaltbarkeitseffekt erreichen, den Ihr mit speziellen Fixing Spray erreicht. Und die enthalten nunmal alle Alkohol. Mit einem Spray mit Alkohol könnt Ihr natürlich auch setten, also alles auf einmal erledigen. Ich persönlich nehme aber lieber immer erst ein pflegendes, feuchtigkeitsspendendes Spray ohne Alkohol und dann zum Fixieren ein Spray mit Alkohol.

Es hält sich ja auch der Mythos, dass das MAC Fix+ ein Fixierspray ist. Naja, der Name lässt ja darauf schließen und MAC behauptet das auch selber auf der Homepage. Ist es aber nicht. Es ist aber ein ganz tolles Spray zum Setten von Puder und zum Erfrischen.

Deneben kann man Sprays auch zum „Primen“ benutzen. Es gibt da spezielle Primer-Spray oder auch Produkte, die man für alles zusammen benutzen kann. Ich verwende Sprays in diesem Kontext auf zwei Arten: einmal (ohne Alkohol) als weiteren Schritt zum Befeuchten der Haut. Wissen wir ja alle, dass eine Foundation sich auf gut gepflegter und durchfeuchteter Haut wesentlich gleichmäßiger verteilen lässt und auch länger schön aussieht. Die andere Verwendungsweise ist, dass ich, wenn ich die Foundation mit dem Beautyblender einarbeite, diesen mit einem Fixing Spray (mit Alkohol) einsprühe. Ich bilde mir ein, dass die Foundation dann noch länger hält.

Produktcheck

Und damit kommen wir mal zu den Produkten, die gut bzw. weniger gut finde. Neben der Wirkung des Produkts an sich gibt es weitere Merkmale, die für die Gesamtqualität entscheidend sind.

Die Wirkung.

Bei Fixing Sprays spielt hier die Haltbarkeit die größte Rolle für mich. Bei Setting Sprays / Facial Mists: Settet sich das Makeup? Erfrischt es? Pflegt es?

Der Sprühkopf.

Macht er einen feinen, aber ausreichenden Nebel? Oder stehe ich gerade im Regen?

Der Duft.

Kann ich ihn leiden oder muss ich niesen?

Der Preis.

Sprengt er mein Konto oder nicht?

Sprays ohne Alkohol

Ziemlich viele in meiner Sammlung… alle haben einen schönen Sprühkopf, mir gefällt der Duft, das Makeup settet sich sehr gut und die Pflege- und Erfrischungswirkung ist ebenfalls schön.

Unterschiedlich ist nur der Preis, aber keine Sorge, ist von Drogerie von Highend alles dabei.

img_4470.jpg

Von links nach rechts…

PUR Miracle Mist

Gekauft bei: Beautybay

Preis: 15,80 € für 120 ml (Grundpreis: 13,17 € / 100  ml)

Alpha H Moisture Boosting Facial Mist

Gekauft bei: Beautybay

Preis: 14,00 € für 100 ml

Too Cool for School Coconut Milky Mist

Gekauft bei: Sephora Galeria Kaufhof

Preis: 15,99 € für 80 ml (Grundpreis: 19,99 € / 100 ml)

MAC Prep+Prime Fix+ Original

… gibt es auch noch in anderen Nuancen (Rose, Kokos, Lavendel), das Original riecht wunderbar frisch nach Gurke, ein absoluter Favorit.

Gekauft bei: MAC

Preis: 23 € für 100 ml

Alverde Bio-Rosenblütenwasser

Drogerieprodukt, das absolut mithalten kann mit den Produkten aus der Parfümerie.

Gekauft bei: DM

Preis: 2,45 € für 100 ml

The Body Shop Vitamin E Hydrating Face Mist

Gekauft bei: The Body Shop

Preis: 10 € für 100 ml

Clarins Fix Make-Up

Gekauft bei: Dutyfreeshop am Flughafen

Preis: bei Douglas 31,99 € für 50 ml (Grundpreis: 63,98 € / 100 ml)

Preislich sollte da für jeden was dabei sein, oder?

Wenn man mit Duftstoffen und so nichts anfangen kann, kann man das Makeup auch mit Thermalwasserspray aus der Apotheke (von La Roche-Posay, Avene, Vichy…) setten und erfrischen, das funktioniert meiner Meinung nach auch.

Und zu den etwas weniger guten… so richtig superschlecht sind die aber  auch nicht.

img_4467

Von links nach rechts…

Spilanthox therapy Facesplash Anti-Ageing „To Go“

Hier war ich doch sehr enttäuscht. Schrecklicher Sprühkopf. Und das bei dem Highend-Preis in der Drogerie! Wenn Ihr viel Geld ausgeben könnt oder wollt, holt Euch lieber eine Flasche Mac Fix+ oder acht Fläschen Alverde Rosenblütenwasser.

Gekauft bei: DM

Preis: 20,95 € für 100 ml

The Body Shop Vitamin C Energising Face Mist

Hier stört mich allein der Geruch, den mag ich persönlich nicht so gern. Aber vielleicht ist das was für Euch, schnuppert doch mal dran, wenn Ihr im Body Shop seid.

Gekauft bei: The Body Shop

Preis 16 €  für 100 ml

L´Occitane Pfingstrose Perfecting Mist

Tolles Produkt, schöner Duft, aber leider produziert der Sprühkopf mehr Nieselregen als feinen Nebel. Schade.

Gekauft bei: L´Occitane

Preis: 13,50 € für 100 ml

Und nun die Gewinner bei den Sprays mit Alkohol… hier ist der entscheidende Unterschied, ob das Makeup auch einen anstrengenden Arbeitstag oder eine lange Partynacht übersteht. Oder auch mal beides.^^

Von links nach rechts…

Urban Decay

Klassiker und Favorit. Und völlig zu Recht. Gilt übrigens sowohl für „De-Slick“ als auch für „All-Nighter“, letzteres habe ich bereits aufgebraucht. Einen Unterschied kann ich nicht erkennen zwischen den beiden Sprays, „De-Slick“ soll wohl besser für ölige Haut geeignet sein.

Gekauft bei: Dutyfreeshop am Flughafen

Preis: bei Douglas 28,99 € für 125 ml (Grundpreis: 24,57 € / 100 ml)

NYX

Auch hier zwei Varianten, die beide sehr gut sind. „Matte Finish“ und „Dewy Finish“, Unterschied für mich kaum zu erkennen. Wer nicht so viel Geld für Urban Decay ausgeben will, bekommt hier ein Superfixierspray aus der Drogerie.

Gekauft bei: DM

Preis: 7,85 € für 60 ml (Grundpreis: 13,08 € / 100 ml)

Makeupforever Mist & Fix

Hier hatte ich zum Testen erstmal die Reisegröße gekauft, bin aber schwer begeistert, so dass sicherlich auch irgendwann die normale Größe ins Körbchen wandert. Selbst bei der Miniflasche ist der Sprühkopf toll, fülle da jetzt immer etwas UD hinein für mein Flug-Handgepäck, dafür sind die anderen Flaschen einfach zu groß.

Gekauft bei: Sephora Galeria Kaufhof

Preis: 25,99 € für 125 ml (Grundpreis: 20,79 € / 100 ml)

Und hier die Sprays mit Alkohol, die zwar ganz gut, aber nicht bahnbrechend sind. Für einen normalen Tag völlig ausreichend, so dass ich sie auch regelmäßig verwende, aber höchstwahrscheinlich eher nicht nachkaufen werde.

img_4464

Von links nach rechts…

Sephora Beauty Amplifier Makeup Fixierspray

Gekauft bei: Sephora Galeria Kaufhof

Preis: 13,99 € für 80 ml

KIKO Face Makeup Fixer

Besonders ist, dass das kein Pumpspray ist, man kann also sprühen und sprühen und weitersprühen. Allerdings ist der Nebel dadurch so fein, dass man ihn gar nicht mehr fühlt auf der Haut. Fühlt sich für mich irgendwie nicht richtig an.

Gekauft bei: KIKO

Preis: 7,90 € für 75 ml (Grundpreis: 10,53 € / 100 ml)

Makeup Revolution Fixing Spray

Gekauft bei: Rossmann

Preis: 6,49 € für 100 ml

LOV Perfectitude 3 in 1 prime & fix spray

Es gibt mittlerweile auch eine matte Variante, die ich allerdings ganz neu gekauft und somit auch noch nicht ausreichend getestet habe. Das Spray ist schon ganz okay, in Anbetracht der Tatsache, dass es im Grundpreis gar nicht so viel weniger kostet als Urban Decay, kann es aber nur verlieren…

Gekauft bei: DM

Preis: 10,95 € für 50 ml (Grundpreis: 21,90 / 100 ml)

Manhattan Insta Prime & Set Spray

Gekauft bei: DM

Preis: 6,95 € für 100 ml

Gerard Cosmetics Slay All Day Setting Spray

Habe die Sorte Cucumber, also Gurke. Es gibt aber daneben aber auch noch 10 andere Sorten, von Kokos bis Wassermelone, die Auswahl ist wirklich toll.

Gekauft bei: Beautybay

Preis: 15,70 € für 100 ml

Und hier die Looser, mit denen ich wirklich überhaupt nicht zufrieden bin …

img_4465

Cover FX Illuminating Setting Spray

Die wohl schwerste Enttäuschung, da es richtig teuer ist. Aber an dem Spray mag ich gar nichts. Sprühkopf, Duft, Haltbarkeit, alles enttäuschend. Daneben enthält das Spray komische glänzende Partikel.

Gekauft bei: Beautybay

Preis: 22,80 € für 120 ml (Grundpreis: 19 €/100 ml)

essence instant matte make-up setting spray

Bin ja doch immer auf der Suche nach guten Produkten in der Drogerie. Aber dieses Spray macht irgendwie nix in puncto Haltbarkeit. Oder ich bin einfach schon zu verwöhnt durch die tollen Ergebnisse die meine Favoriten erzielen.

Gekauft bei: DM

Preis: 2,95 € für 50 ml (Grundpreis: 5,90 / 100 ml)

Balea Teint Perfektion Erfrischungsspray 2 in 1

Hier gilt genau dasselbe wie beim dem essence-Produkt. Wenn das das allererste Produkt gewesen wäre, dass ich jemals gekauft hätte, hätte ich es wahrscheinlich toll gefunden. Im Vergleich zu meinen Favoriten ist es aber völlig nutzlos.

Gekauft bei: DM

Preis: 2,25 € für 100 ml

img_5405.jpg

Reine Priming Sprays

NYX First Base Primer Spray

Das ist ein Spray mit Alkohol, mit dem ich meinen Beautyblender einsprühe, um Makeup schon beim Einarbeiten noch haltbarer zu machen. Meiner Meinung nach braucht man dafür aber kein spezielles Priming Spray, das funktioniert auch mit anderen alkoholhaltigen Sprays genauso gut.

Gekauft bei: DM

Preis: 7,85 € für 60 ml (Grundpreis: 13,08 € / 100 ml)

Smashbox Photo Finish Priming Water

Gab es als Mini zu einer Bestellung bei Smashbox dazu. Für mich ist das ein ganz normales Erfrischungsspray ohne Alkohol, dafür ist es ziemlich teuer, so dass ich es eher nicht nachkaufen werde. Im Vergleich dazu gefällt mir Mac Fix+ viel besser.

Preis: 33 € für 116 ml (Grundpreis: 28,45 € / 100 ml)

img_5406.jpg

Kombiprodukte

LOV Perfectitude 3 in 1 prime & fix spray normal und matte

Manhattan Insta Prime & Set Spray

Aus meiner Sicht kann man mit allen Sprays auch Primen, allerdings benutze ich persönlich dafür lieber alkoholfreie Sprays als weiteren Pflegeschritt, bevor ich normalen Primer und Foundation auftrage. Insofern verwende ich die hier genannten Sprays ausschließlich zum Fixieren.

Wishlist

Natürlich gibt es noch ein paar Sprays, die ich gerne noch ausprobieren möchte. Alle aus dem Highend-Bereich, insofern bin ich da noch etwas zurückhaltend in der Anschaffung und werde erst etwas kaufen, wenn ich meine reichhaltige Sammlung etwas verkleinert habe. Und selbstverständlich werde ich auch in der Drogerie immer schauen, was es Neues gibt.

Kat von D Makeup Setting Mist

Darüber hört man irgendwie nur Gutes, gibts bei Sephora in der Galeria Kaufhof für 24,99 € (120 ml)

Skindinavia The Makeup Finishing Spray

Skindinavia produziert auch die Urban Decay Sprays, insofern verspreche ich mir hiervon am meisten. Gibt es in verschiedenen Sorten und Größen bei Beautybay für 27,80 € (118 ml)

Marc Jacobs (Re)Cover Perfecting Coconut Setting Mist

Daran bin ich bislang immer noch bei Sephora in der Galeria Kaufhof vorbeigeschlichen, weil es wirklich teuer ist (34,99 € / 100 ml). Aber irgendwann werde ich wahrscheinlich zugreifen, ich kenn mich ja.

Verwendet Ihr Gesichtssprays? Wenn ja, welche? Freu mich auf Eure Meinung und Empfehlungen!

Alles Liebe

Julia

5 Gedanken zu “Was ist was? Setting Sprays, Fixing Sprays, Face Mists

  1. Wow, da hast du aber eine ganze Menge Material ausprobiert! Vielen Dank für die Erklärung und der Vergleich der vielen Produkten! Ganz viele davon habe ich noch nicht getestet.
    Ich besitze die beiden von NYX auch und bin wie du zufrieden mit den Produkten.
    Den Spray Fix+ von MAC habe ich auch. Ich mag den total gerne und hatte auch immer das Gefühl, dass mein Make up total gut und lange damit hält. Deshalb verwundert mich, dass es „eigendlich“ nicht unbedingt ein Fixierspray sein sollte.
    Ich habe mir gerade gestern noch ein Fixierspray der Douglas Collection gekauft, welchen ich nun auch mal testen werde. Catrice hat auch einen neuen herausgebracht, der war gestern leider schon vergriffen.
    Ich finde solche Fixiersprays super und das Anwenden finde ich sehr angenehm und erfrischend. Der Spray von MAC hat aber einen stolzen Preis, deshalb teste ich gerne auch billigere Produkte gerade für den Alltag.
    Toller Beitrag meine Liebe! Hab einen schönen Sonntag
    alles liebe, meli
    http://www.melslybeauty.wordpress.com

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für Deinen Kommentar, liebe Meli ❤ Das Spray von Catrice habe ich mir gerade am Samstag gekauft, ich kann es einfach nicht lassen 🙂 Bin gespannt, wie das so ist. Habe das Fix+ öfter gegen die Sprays von Urban Decay und NYX getestet an Tagen, an denen ich von morgens bis abends im Büro war und dann noch "Afterwork"-Ausgehen im Anschluss hatte – da sehe ich den Unterschied sehr deutlich, wenn ich abends nach Hause komme. Kommt vielleicht auch auf den Hauttyp an, in der T-Zone und neben der Nase ölt meine Haut im Laufe des Tages doch ziemlich nach. Aber wie gesagt, zum Pflegen, Setten und Erfrischen liebe ich das Fix+ sehr – wird trotz hohem Preis auch immer wieder nachgekauft…
      Dir eine schöne und erfolgreiche Woche!
      Lieben Gruß
      Julia

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s