Review Liquid Care – Lancome, L´Oréal, Vichy

Hallo Ihr Lieben,

habe ja schon etwas gegrübelt, wie man diese Produktkategorie nennt, so ein richtiger Name hat sich da noch nicht durchgesetzt nach meiner Wahrnehmung. Egal, jedenfalls geht es um Produkte, die flüssig und leicht sind, aber trotzdem intensive feuchtigkeitsspendende Pflege plus Glow, Ausstrahlung und weiteres versprechen. Da ich mittlerweile drei Produkte dieser Art getestet habe und dabei auch die Bandbreite Highend, Apotheke und Drogerie abdecke, will ich die drei in einer Review vergleichen.

Da ich die Produkte verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag vorsichtshalber als Werbung…. ist aber wie immer alles selbst gekauft von eigenem hart verdienten Geld ^^

Und um diese Produkte geht es:

Lancome – Energie de Vie – The Antioxydante and Anti-fatigue Liquid Care

Vichy – Minéral 89 Hyaluron Boost – Täglicher Booster für gesunde Ausstrahlung

L´Oréal – Hydra Genius Aloe Water – The Liquid Care – normale bis Mischhaut

img_5329

Verpackung

Alle drei Produkte kommen in Glasfläschchen mit Pumpspender und einem kleinen Plastikschutzdeckel, damit man sie auch mitnehmen kann. Alle drei lassen sich dadurch gut dosieren, da konnte ich keinen Qualitätsunterschied feststellen.

Versprechen

Hab die vollmundigen Werbeversprechen mal kurz zusammengefasst, ich lese mir die langen kopierten Produktbeschreibungen der Hersteller in den Reviews anderer Blogger nie durch…

Vichy: stärkt die Haut und polstert sie auf, glättet sie und spendet Feuchtigkeit

L´Oréal: lädt den Feuchtigkeitsspeicher der Haut wieder auf, sorgt für ein frisches, strahlendes Hautbild

Lancome: Hier habe ich mich ein bisschen gewundert, da das Produkt umbenannt wurde. Es hieß „The Smoothing und Glow Boosting Liquid Care“, nun „The Antioxydante and Anti-fatigue Liquid Care“. Naja, was auch immer das bedeutet. Das Versprechen ist jedenfalls dasselbe wie vorher: bringt die Feuchtigkeitsversorgung auf ein neues Level, schützt die Haut und lässt sie gesund und hydratisiert aussehen

Auftrag

Man trägt alle Produkte auf die gereinigte Haut vor der normalen Pflege auf. L´Oréal und Lancome sind supererfrischend für die Haut und ziehen sehr schnell ein. Auf meiner Haut sind auch beide nicht klebrig. Vichy hat eine etwas festere Konsistenz, so dass man etwas mehr einmassieren muss und es ist dann auch ein Weilchen noch klebrig auf der Haut. Nach ein paar Minuten ist dieses Gefühl aber verschwunden und das Produkt eingezogen.

Duft

Vichy duftet nach gar nichts. Als ich das L´Oréal im DM gekauft habe, stand da auch ein Tester und da fand ich den Duft sehr ansprechend. Ich muss aber sagen, dass dieser mir nach ein paar Wochen Anwendung irgendwann total auf die Nerven ging. So kann sich das ändern. Das Lancome-Produkt hat einen sehr angenehmen Duft, der auf mich gerade morgens fast schon aromatherapeutische Wirkung hat. Und da hat sich meine Meinung auch bislang noch nicht geändert^^

Pflegewirkung

Vom L´Oréal-Produkt bin ich enttäuscht, im ersten Moment fühlt sich die Haut total gut an, erfrischt und durchfeuchtet. Das verfliegt aber schon nach ein paar Minuten, dann fühlt sich meine Haut ziemlich trocken an. Mit Lancome und Vichy bin ich diesbezüglich zufrieden. Beide wirken feuchtigkeitsspendend und leicht aufpolsternd, das kann ich erkennen. Ob die Ausstrahlung bzw. der Glow meiner Haut wirklich geboostet wurde… naja, das ist ja dann vielleicht etwas zu vollmundig. Aber ich bin ja mit anständiger Feuchtigkeitspflege durchaus glücklich.

Inhaltsstoffe

Also ehrlich gesagt verstehe ich davon ja nicht so viel und so kaufentscheidend ist das für mich auch nicht, aber es war interessant für mich, die Produkte mal bei Codecheck anzugucken. Will hier die Inhaltslisten nicht einfügen, auch da scrolle ich bei anderen immer recht schnell drüber. Lasse mich aber gern eines besseren belehren, wenn das interessant für Euch wäre.

Lancome und L´Oréal nehmen sich irgendwie nicht viel, ziemlich viele Inhaltsstoffe, Alkohol und Parfum sind drin und auch einige Stoffe, die eher bedenklich sind nach Codecheck. Danach enthält L´Oréal auch Nanopartikel und irgendwas hormonell wirksames. Am besten schneidet wohl Vichy ab, was man von einem Apothekenprodukt auch erwarten kann. Angenehm wenig Inhaltsstoffe, kein Alkohol, kein Parfum.

Verbrauch

Am ergiebigsten ist das Lancome-Produkt, davon brauche ich sehr wenig für eine Anwendung, am meisten verbrauche ich von L´Oréal, was aber auch an der mangelhaften Feuchtigkeitswirkung liegt, das versuche ich dann durch mehr Produkt auszugleichen, was aber auch nicht so richtig klappt. Vichy ist hinsichtlich der Menge für eine Anwendung völlig in Ordnung.

Preis

Lancome – bei Douglas 50 ml 61,99 € (Grundpreis: 100 ml / 123,98 €)

L´Oréal – bei DM 70 ml für 9,85 € (Grundpreis: 100 ml / 14,07 €)

Vichy – bei Doc Morris normalerweise 50 ml für 24,50 € (Grundpreis: 100 ml / 49 €) derzeit aber runtergesetzt auf 17,99 € (Grundpreis: 100 ml / 35,98 €). Es gibt in den Offline-Apotheken auch oft gute Rabattaktionen, so kam ich auch in den Besitz dieser Flasche 🙂 Wollte eigentlich was ganz anderes kaufen…

Nachkaufen?

Also… das L´Oréal Hydra Water auf keinen Fall, dafür ist es zu enttäuschend in der Pflegewirkung und der Duft geht mir mittlerweile etwas auf den Keks. Das Vichy Mineral 89 ist ein rundum solides Produkt, das seinen Preis wert ist und sicherlich für Menschen gut geeignet ist, die Duftstoffe und Alkohol vermeiden wollen oder müssen. Mein ganz persönlicher Favorit ist aber das Lancome Energie de Vie, ich mag den Pflegeeffekt und den Duft. Und tatsächlich habe ich es schon nachgekauft (hier – Deswegen ist die Flasche auf dem Foto auch noch ganz voll.) Also mal wieder blöd, weil es auch das teuerste Produkt ist. ^^

img_5333

Also, das wars für heute. Habt Ihr bereits Erfahrungen mit diesen oder vergleichbaren Produkten? Wie haltet Ihr das mit INCI, Codecheck und Inhaltsstoffen allgemein?

Alles Liebe

Julia

11 Gedanken zu “Review Liquid Care – Lancome, L´Oréal, Vichy

  1. Ich hatte mal eine Travel Size vom Lancome Produkt & fand diese einfach richtig toll 😍 möchte das Produkt schon seit Ewigkeiten in Full Size kaufen, bisher war ich leider nur immer zu geizig dafür…weil kostet ja schon etwas mehr 🙈 das Liquid Care von L‘oreal hatte ich auch mal getestet, war aber auch eher enttäuscht. Wie du schon sagst spendet es einfach keine Feuchtigkeit.
    Liebe Grüße,
    Julia von http://www.rawrpunzel.com

    Gefällt 1 Person

  2. Hey, ich hab das von Loreal Zuhause und der Duft nervt mich auch schon langsam. Sonst finde ich es ganz gut! Aber ich hab dazu auch keinen Vergleich. Lancome finde ich einfach viel zu teuer.. Die Inhaltsstoffe interessieren mich nur, wenn es sich um Produkte handelt, die in mein Körper gelangen könnten. Damit ich meine eigentlich Cremes, Zahnpasta etc. Aber da interessieren mich auch nur die schlechten Inhaltsstoffe

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s