#GLAMOURShoppingWeek – ich war bei KIKO

Hallo Ihr Lieben,

wahrscheinlich bin ich die einzige, die es nicht mitbekommen hat… es ist GLAMOUR Shopping Week.

Aufmerksam gemacht darauf hat mich die nette Verkäuferin im KIKO-Laden in den Köln Arcaden.

Was man dafür braucht: die aktuelle Glamour und die darauf klebende Shoppingcard. Die muss man nur in teilnehmenden Läden vorzeigen oder bei teilnehmenden Onlineshops den entsprechenden Rabattcode eingeben und schon bekommt man verschiedene Vergünstigungen. Gilt bis zum 07.10.2017.

Ich hatte die Karte natürlich nicht, aber habe den 20%-Rabatt bei KIKO trotzdem bekommen, wie nett 🙂 Fast 10 Euro gespart. Die GLAMOUR habe ich mir aber trotzdem geholt, da ich ja nun neugierig geworden bin.

Alle teilnehmenden Läden und Onlineshops sind in der GLAMOUR aufgezählt und welchen Rabatt man bekommt. Aus dem Beautybereich sind das im Wesentlichen Clinique, Babor, Douglas, John Frieda, Amazon Beauty, L´Oréal, The Body Shop, Rituals, Clarisonic, Baslerbeauty, Parfümerie Pieper, Urban Decay, KIKO, Flaconi, Yves Rocher, Müller (nur die Marke Aldo Vandini, Naturkosmetik, Düfte und Strümpfe), Bobbi Brown, Paula´s Choice, Niche-Beauty, Revlon, asam beauty, Avon, point rouge, boep, parfumdreams, Hagel Shop und Asos.

Aber auch viele Firmen aus dem Bereich Mode (zB H&M), Lifestyle, Schmuck usw. sind dabei.

Ist immer so blöd, sich von sowas zu Wahnsinnskäufen verführen zu lassen, aber ich schaue mal, ob es nicht irgendwas gibt, was ich eh kaufen wollte, dann kann man die Prozente ja mitnehmen 🙂 Und den Preis für die GLAMOUR habe ich ja eh schon raus durch meinen KIKO-Einkauf. Und außerdem kann ich die ja auch noch lesen…

So viel als Info zur Shoppingweek, jetzt aber mal zu KIKO. In Bonn gibt es keinen, insofern komme ich da nicht so oft hin, allerdings hatte ich in Lissabon ein paar wirklich gute Pinsel und zwei tolle Lidschatten gekauft.

 

 

img_3053.jpg

 

Insofern wenig überraschend, dass es Pinsel und Lidschatten geworden sind 🙂

Plus ein Pinselreinigungspad und einen Eyeliner.

 

img_3043.jpg

 

Lasting Precision Automatic Eyeliner And Khol, 0,35 g, Farbe 03, 6,95 €

Die Farbe sieht ja mehr nach Lipliner aus, aber ich glaube, das wird ganz gut aussehen zu den burgunder-rose-mauve-lila Looks. Auf der einen Seite hat der Stift ein Tool aus Gummi, vermutlich zum Verwischen des Liners, wenn es mehr „smoky“ aussehen soll, muss ich mal testen. Was ich schon sagen kann: Der Stift ist wasserfest, mit Mizellenwasser ließ sich der Swatch nicht von meiner Hand entfernen, nur mit Augenmakeupentferner für wasserfestes Makeup.

 

Water Eyeshadow, 3g, Farbe 200, 8,95 €

Von den Water Eyeshadows fand ich wirklich jede Farbe superschön, dachte aber, dass ich doch erstmal nur einen zum Testen mitnehmen sollte. Habe mich für ein helles Champagner-Gold entschieden. Im Swatch seht Ihr von oben nach unten: Finger, trockener Pinsel, angefeuchteter Pinsel. Das knallt, oder?

 

 

High Pigment Wet And Dry Eyeshadow, 2g, Farbe 43, 5,95 €

Dafür war ich eigentlich in den Laden reingegangen, war auf der Suche nach einer Basifarbe in beige mit einem leichten apricot-Touch. Wie man im Swatch sieht, sieht man fast nichts, soll ja auch als Base auf meiner Haut dienen 🙂 Da man auch diesen Lidschatten nass und trocken verwenden kann, habe ich mal beides geswatcht. Im feuchten Zustand ist er etwas dunkler. Von dieser Sorte sind auch die beiden anderen Lidschatten, die ich habe, butterweich und toll pigmentiert.

 

Candy Split LE Brush Cleaning Pad, 10,95 €

Ich habe zwar schon ein Pinselreinigungstool (von The Body Shop), aber das ist eher klein. Das ist für die tägliche Reinigung (ja, das mache ich) meiner Augenpinsel völlig ausreichend, aber bei den größeren Puderpinseln ist mir das zu winzig. Diese reinige ich allerdings nur alle zwei Wochen (ungefähr). Fand die Farbe schön und die Idee mit dem Nöppel sagt mir auch zu.

 

 

Intensive Coverage Brush 02 und Round Blending Brush 56, je 10,95 €

Habe bereits zwei KIKO-Augenpinsel und benutze die sehr gern, habe mir noch einen Blenderpinsel und einen kleinen Buffer-Pinsel für Concealer gekauft.

img_3173

So, das war´s, schöne Sachen gekauft und auch noch fast 10 Euro gespart. Außerdem waren die Verkäuferinnen neben der Tatsache, dass ich den Rabatt auch ohne die Karte bekommen habe, wirklich nett und toll in der Beratung. Muss man ja auch mal sagen. Nicht nur meckern, wenn der Service mal wieder irgendwo schrecklich ist.

Alles Liebe

Julia

 

 

 

 

 

 

6 Gedanken zu “#GLAMOURShoppingWeek – ich war bei KIKO

  1. Schöner Beitrag! 🙂
    Ich finde die Produkte von Kiko auch total toll, daher kann ich es voll und ganz verstehen dass du dort zugeschlagen hast.
    Ist ja super nett, dass sie dir auch ohne Karte den Rabatt gegeben haben 😊
    Besonders schön finde ich den Lidschatten, stehe momentan ja total auf solche „Glitzerfarben“.
    Liebe Grüße,
    Julia von http://www.rawrpunzel.com

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s