Review Catrice Effect Topcoat Broken Glass

Hallo Ihr Lieben,

ein neuer interessanter Topcoat von Catrice musste neulich bei MÜLLER mit (das gesamte Shoppingerlebnis hier). „Broken Glass“ für

 

img_2397-1.jpg

Habe den Lack einmal auf meine Nude-Gelaniküre aufgetragen, ging gut, habe allerdings zwei Schichten lackiert, damit der Effekt etwas stärker ist. Und auch dann ist der Effekt ja noch recht dezent 🙂

Werde ich sicherlich tragen, wenn ich Nude haben will, aber es mir trotzdem irgendwie zu langweilig wird.

 

Im zweiten Teil meines Tests habe ich den Topcoat auf verschiedenen Farben ausprobiert.

Weiß: essence The Pastels in der Farbe 13 ice to meet you

Schwarz: Chanel Le Vernis Nail Colour in der Farbe 219 black satin

Dunkel-Altrosa: trend it up double volume & shine in der Farbe 090

 

Auf weiß ist der Effekt auch in echt kaum wahrnehmbar, auf schwarz ist er am deutlichsten zu sehen und meiner Meinung nach auch am schönsten.

 

Fazit: Ein schöner Topcoat, wenn man auf nette, aber nicht so krasse Effektlacke steht. Werde ihn behalten 🙂

 

Alles Liebe

Julia

4 Gedanken zu “Review Catrice Effect Topcoat Broken Glass

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s