Mein allererster Haul bei MÜLLER #1

Hallo Ihr Lieben,

am Samstag war ich das erste Mal in einem MÜLLER. In meiner Gegend scheint diese Drogerie-Kette nicht so verbreitet zu sein, habe jetzt aber zufällig eine Filiale entdeckt. Und zwar im Hürth-Park, das ist eine Shoppingmall in der Stadt Hürth, diese liegt südwestlich von Köln. War auf Verwandtschaftsbesuch in der Gegend und wollte abends auf dem Heimweg nach Bonn nur schnell einkaufen und habe deshalb dort gehalten. Und dann: oh, ein MÜLLER, da muss ich rein. Eine Stunde später hatte ich die Makeup und Skincare Abteilung „durchgearbeitet“.

img_2398.jpg

Was mir positiv aufgefallen ist, dass es eine sehr große Auswahl an Naturkosmetik gab, auch von Marken, die man selten sieht. Konnte mich aber irgendwie überhaupt nicht entscheiden.

Insofern habe ich aus dem Bereich Skincare nur ein paar Masken (wer hätte es gedacht) der MÜLLER-Eigenmarke CV gekauft. Ich freue mich schon so aufs Ausprobieren! Bis auf die Tuchmaske (0,95 €) waren die alle auch noch runtergesetzt und haben nur 0,29 € gekostet…

 

img_2388.jpg

 

Mehr habe im Bereich der dekorativen Kosmetik gekauft.

L.O.V. bekomme ich ja sonst auch im Rossmann, aber es gab einen Discount von 30% auf alles bei L.O.V.

Insofern habe ich mir das L.O.V. Perfectitude 3 in 1 Prime & Fix Spray geholt (7,66 € statt 10,95 € für 50 ml). Das Spray soll man sowohl als Makeup-Base als auch zum Setten und Refreshen verwenden können. „Erfrischend wie ein warmer Sommerregen…“ Aha. Ich liebe ja Setting Sprays und Face Mists und benutze die wirklich viel.

 

img_2399.jpg

 

Gegönnt habe ich mir bei L.O.V. noch einen Lippie, einen „Shine&Care Lip Stylo“ in der Farbe Tokyo (360), das ist ein rosa-rot-peachiger Farbton, schwierig zu beschreiben. Er hat einen leichten „healthy“ Schimmer. Also nicht so glitzernd, sondern eher wie ein Pflegebalm. Im Swatch hat er eine leichte bis mittlere Deckkraft. (6,25 € statt 8,95 € für 2,5 g).

img_2423Das zweite Lippenprodukt in diesem Haul ist der „Spicy Lip Maximizer“ von „Makeup Factory“ (16,95 € für 8 ml). Diese Marke kannte ich gar nicht, was auch kein Wunder ist, da es sie laut Website auch nur bei MÜLLER gibt. Ich mag diese Art von Gloss sehr gerne, im Gegensatz zu anderen arbeitet dieser nicht mit Menthol, um die Lippen zu durchbluten (das ist dann dieser Kribbeleffekt), sondern mit Red Pepper Extrakt. Habe schon dran gerochen, er riecht megalecker nach Gewürz-Chai.

 

 

Bei dieser Theke habe ich auch ein Gesichtspuder entdeckt, dass ich unbedingt ausprobieren möchte, das „All Over Beautifier“-Puder (19,95 € für 12 g). Es ist lachsfarben, insofern bin ich mir noch nicht sicher, ob das wirklich auf dem ganzen Gesicht gut aussieht. So wird es aber empfohlen, da er nur sehr leicht pigmentiert sein soll. Bin gespannt, wie der Weichzeichnereffekt so wird. Zur Not ist das ein sehr schöner Blush-Ton …

img_2427

Eine weitere Marke, von der ich gar nichts besitze (aber von der ich zumindest schon gehört hatte) ist Misslyn. Die Verpackung der Lidschattenpaletten und der Blushes/Bronzer/Highlighter/Puder finde ich superniedlich, habe mich dann nachdem ich alles (also wirklich alles) geswatcht hatte, für einen Bronzer entschieden und zwar das „Beach Please! Bronzing & Contouring Powder“ in der Farbe „Barbados Babe!“.

img_2426

Und dann Sleek…

Gehört hatte ich von dieser Marke schon, hab aber noch nichts davon in meiner Sammlung. Die Lidschattenpaletten wirkten auf mich sehr schön, auch die Swatches waren gut, aber es war jetzt nichts dabei, was ich so besonders fand, dass ich es haben MUSSTE. Aber von der Highlighting Palette in der Farbe Solstice (032) habe ich schon so viel Positives gehört und die Swatches – einfach großartig. Und diese schöne goldene Verpackung, großer Spiegel – MUSSTE mit und wird sofort ausprobiert.

Der Highlighter links oben ist ein Cream-Highlighter, die anderen sind Puderhighlighter.


Zwei neue Augenpinsel habe ich mitgenommen der (mir unbekannten Marke) Alicia da Silva. Was ich gut fand, war, dass dort auch Pinseltester bereitlagen. Für je 3,99 € sind ein schräger und ein runder Augenpinsel mitgekommen.

Zur Catrice-Theke musste ich auf jeden Fall, da ich auf der Suche nach der Chrome Infusion Collection war. Hatten sie auch da – puh. (je 3,45 €). Habe drei von fünf Farben mitgenommen, werde ich die nächsten Tage einmal auftragen und posten. Den silbernen werde ich vermutlich weitergeben. Die Farben, die ich nicht genommen habe, schienen mir sehr ähnlich zu Lacken, die ich schon habe, insofern blieben sie im Regal.

Bei den Top Coats fiel mir dieses Schätzchen auf, der „Broken Glass Effect Coat“ (2,95 € für 10 ml), spiele gerne mit solchen Effektlacken herum 🙂

 

img_2397

img_2396

 

Puh, das war ein ungeplanter Überraschungshaul für mich…

Sind da Sachen dabei, die Ihr ausprobiert habt oder denen Ihr auch nicht hättet widerstehen können?

Werde wie immer alles an mir selbst testen und meine Meinung dazu mit Euch teilen.

Alles Liebe

Julia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s