Meine Lidschattenpaletten Teil 1 Drogerie

Hallo Ihr Lieben,

als ich so in meiner Makeup-Sammlung stöberte, fiel mir auf, dass ich gar nicht so viele Lidschattenpaletten aus der Drogerie besitze – nur ziemliche viele Monos… aber dazu komme ich ein anderes Mal, vieles davon habe ich bereits „decluttered“ und in meine Z-Palette überführt.

Ich habe ein paar von den Maybelline Eyestudio Quattro Lidschatten, allerdings sind meine schon etwas älter, so dass es die Farbzusammenstellungen gar nicht mehr gibt. Wenn ich mir die Paletten so anschaue (habe sie länger nicht in der Hand gehabt), dann muss ich sagen, dass ich diese lange gerne und viel genutzt habe, bei der einen oder anderen Farbe „hit the pan“ 🙂

Am nächsten kommen meinen liebsten zwei aus dieser Reihe die Zusammenstellungen „Glamour Greens“ und „Natural Smokes“ aus der aktuellen Serie (je 6,95€ bei DM).

 

Neueren Datums sind zwei Paletten von Catrice. „The Precious Copper“ und „The Nude Blossom„. Sie kosten aktuell je 4,95€ bei DM. Das fand ich so erschwinglich, dass ich die zwei mal zum Testen mitgenommen habe.

Die Copper-Palette enthält sehr hübsche Kupfer- und Bronzetöne (was ich sehr mag) sowie einen hellen Ton mit der Aufschrift „Light“ und einen dunklen Braunton mit der „Aufschrift“ Sculpt. Was mich sehr stört ist, dass die Lidschatten alle schimmern inklusive des Sculpt-Lidschattens. Die Lidfalte zu betonen, um das Ganze optisch anzuheben und ggf Schlupflider zu kaschieren, funktioniert einfach besser mit matten Tönen. Insofern enthalten (für mich) gute Paletten immer mindestens ein bis zwei matte Töne als Transitioncolour und Farbe für die Lidfalte. Die Lidschatten sind des weiteren auch nicht soooo bombig pigmentiert, aber für den Preis ist das schon ok. Alles in allem benutze ich die Palette immer in Kombination mit einer anderen Palette. Aber wie gesagt, für den Preis geht das schon klar.

Die Blossom-Palette enthält drei verschiedene leicht schimmernde Nude-Töne, einen sehr hübschen leicht schimmernden Apricot-Ton, einen matten Mauve-Ton, einen matten Taupe-Ton, ein leicht glitzerndes Dunkelbraun sowie ein leicht glitzerndes Weiß mit der Aufschrift „Light“ und ein  mattes (!) sehr dunkles Braun mit der Aufschrift „Sculpt“. Diese Palette ist ebenfalls für den Preis von der Pigmentierung her in Ordnung und ich kann damit gute Alltagslooks schminken. Gutes Preis-Leistungsverhältnis. Ich finde, gerade wenn man mit Makeup anfängt, wäre das eine gute Palette, mit der man ein bisschen rumprobieren kann ohne gleich auszusehen wie ein Clown oder eine Dragqueen. 🙂

 

Ich steht ja total auf NYX und habe da insgesamt sehr wenige Produkte, mit denen ich nichts anfangen kann.

Die kleine Lidschattenpalette, die ich von NYX habe, ist aus dem DM, es ist die Full Throttle in der Farbe FTSP04 „Easy On The Eyes“. Sie kostet derzeit im DM 9,85 €. Die Palette enthält einen matten hellen Ton, ein mattes Braun, sowie zwei schimmernde Töne (Gold-Bronze und Grün-Bronze). Die Pigmentierung ist toll und die Farben lassen sich sehr gut verblenden. Kann ich nur empfehlen, ich bin damit sehr zufrieden.

Das war es schon. Als ich das so geschrieben habe, kam mir der Gedanke, dass ich eigentlich mal wieder nach Köln in den NYX-Store fahren könnte… Habe auch gerade auf Instagram gesehen, dass es jetzt die Lingerie Shadow Palette in Deutschland geben soll. Die spricht mich sehr an. Verlinke Euch die mal hier auf der amerikanischen NYX Seite, auf der deutschen Seite ist sie noch nicht. Ist die nicht schööön? 🙂

Alles Liebe

Julia

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s